"Der Bachelor": Das ist neu beim grossen Finale | TREND MAGAZIN
Sebastian hat nur noch eine Rose zu vergeben

Quelle: RTL

Wer bekommt die letzte Rose?

„Der Bachelor“: Das ist neu beim grossen Finale

| | Kommentar

Zum ersten Mal sehen die „Bachelor“-Kandidatinnen das Finale gemeinsam mit Frauke Ludowig im Studio. Wer hat Sebastians Herz erobert?

Am 22. März (20:15 Uhr, RTL) ist es soweit: Das grosse Finale der siebten Staffel von „Der Bachelor“ wird ausgestrahlt. Die letzte Nacht der Rosen offenbart dieses Mal aber nicht nur, wem Sebastian Pannek (30) die letzte Rose überreichen wird. Die Sendung wird auch zum grossen Wiedersehen: Die Mädels sehen sich erstmals gemeinsam mit Moderatorin Frauke Ludowig die letzte Folge im Studio an, wie RTL am Montag mitteilte.

Fragen über Fragen

Wer konnte Sebastians Herz erobern: Clea-Lacy (25) oder Erika (25)? Hat er die richtige Wahl getroffen? Sind die beiden noch ein Paar? Wie ist es der Zweitplatzierten seitdem ergangen? Auch Favoritin Viola (26), die für alle Fans überraschend vor dem Finale gescheitert war, trifft erneut auf Sebastian. Warum ist Kattia fast den Tränen nahe? Wer ist über Sebastians Verhalten entsetzt und hätte mehr von ihm erwartet? „Der Bachelor 2017“ steht Rede und Antwort.

In der letzten Show treffen die Finalistinnen traditionell auf die Eltern des Rosenkavaliers. Während sich Clea-Lacy auf eine Abenteuer-Reise in die Everglades begibt und beim Alligatoren füttern Sebastians Eltern Renate und Norbert kennenlernt, geht es bei Erikas Date mit einem Wasserflugzeug hoch hinauf über Miami. Was erfahren die beiden Frauen über den Junggesellen? Und werden seine Eltern Sebastians Entscheidung beeinflussen?

Tags: , , , ,

Kategorie: Entertainment

Kommentar erfassen