Oscars 2022: Führt Selena Gomez durch den Abend?

Selena Gomez könnte in diesem Jahr die Oscars präsentieren.

Ende März findet die 94. Verleihung der Academy Awards statt. Mehrere Stars sollen angeblich die Show präsentieren – darunter womöglich auch Selena Gomez.

Wenn am 27. März die 94. Verleihung der Oscars übertragen wird, sollen womöglich mehrere Stars die Academy Awards präsentieren. Wie das US-Branchenmagazin „Variety“ in Erfahrung gebracht haben möchte, hegen die Verantwortlichen derzeit entsprechende Pläne. Das Team hinter Show habe in den vergangenen Wochen bei zahlreichen Stars angefragt. Noch stehe aber nicht fest, wer den oder die Jobs schlussendlich wirklich übernehmen soll.

Diese Stars stehen auf der Wunschliste

Ganz oben auf der Wunschliste soll ein Trio bestehend aus Selena Gomez (29), Steve Martin (76) und Martin Short (71) stehen. Die drei Darsteller aus der Hulu-Serie „Only Murders in the Building“ sollen laut eines anonymen Insiders zu diesem Zeitpunkt allerdings mit den Dreharbeiten zur zweiten Staffel beschäftigt sein. Andererseits hatte Craig Erwich vom Streamingdienst Hulu und dem Sender ABC dem Branchenmagazin zuvor erklärt, dass sie ein „ikonisches Trio“ seien. „Jeder liebt sie. Sie wären ein Traum“, erklärte er weiter.

Es gebe laut Erwich aber auch andere „unglaubliche“ Talente, die in der engeren Auswahl seien. Man stehe deswegen im engen Austausch mit der Academy. Offiziell sind bisher keine Namen gefallen, laut „Variety“ seien aber unter anderem auch Stars wie Dwayne „The Rock“ Johnson (49), Tom Holland (25) und Zendaya (25) im Gespräch. Wegen vollgestopfter Terminpläne sei es jedoch sehr unwahrscheinlich oder nicht möglich, dass sie durch den Abend führen werden. Johnson sei in der Vergangenheit sogar schon mehrfach gefragt worden, habe wegen anderweitiger Termine aber stets absagen müssen.

Vorheriger ArtikelDarum macht Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg bei „Let’s Dance“ mit
Nächster ArtikelLindsey Vonn trauert um ihren Hund Bear