Wieder mit Jake Gyllenhaal: Fortsetzung zu „Road House“ geplant

Jake Gyllenhaal spielt die Hauptrolle in

Quelle: ddp/LMKMEDIA Ltd.

„Road House“-Fans aufgepasst: Der Amazon-Film bekommt einen zweiten Teil. Nach dem grossen Erfolg des Streifens mit Jake Gyllenhaal wird aktuell an einer Fortsetzung gearbeitet.

Jake Gyllenhaal (43) wird wieder für „Road House“ vor der Kamera stehen. Nach dem Erfolg des ersten Teils, der am 21. März dieses Jahres Premiere auf Amazon feierte, wird die Geschichte fortgesetzt. Das verkündete Jennifer Salke, die Chefin der Amazon MGM Studio, laut „Variety“ bei einer Präsentation für Werbekunden.

„Wie wir in diesem Frühjahr gesehen haben, ist die Welt verrückt nach einem kleinen Film namens ‚Road House‘. Fast 80 Millionen Zuschauer weltweit haben ‚Road House‘ gesehen. Wir sehen uns diese Ergebnisse gerne an wie ein Baby“, sagte sie in New York City. Weitere Details zur Fortsetzung des Actionfilms verriet Salke noch nicht.

„Road House“ war bester Amazon-Filmstart aller Zeiten

Die Nachricht über den zweiten Teil kommt nicht überraschend. Immerhin bescherte „Road House“ – ein Remake des gleichnamigen Action-Klassikers mit Patrick Swayze (1952-2009) – Amazon einen enormen Erfolg. Mit 50 Millionen Zuschauer weltweit an den ersten beiden Wochenenden wurde er zum meistgesehenen Filmdebüt der Amazon MGM Studios. Mit weiteren 30 Millionen Streams ist er aktuell zudem die erfolgreichste Eigenproduktion jemals.

In „Road House“ schlüpft Jake Gyllenhaal in die Rolle des Türstehers und ehemaligen UFC-Kämpfers Elwood Dalton. Neben dem Schauspieler waren unter anderem Conor McGregor (35) und Daniela Melchior (27) in dem Film von Regisseur Doug Liman (58) zu sehen.

Vorheriger ArtikelMatthias Schweighöfer und Ruby O. Fee legen eleganten Auftritt hin
Nächster ArtikelCannes-Jury im Glitzer-Partnerlook auf dem roten Teppich