Sam Wieland: Der Songschreiber von Matthias Schweighöfer ist tot

Sam Wieland starb überraschend mit nur 28 Jahren

Quelle: imago/Star Media

Die deutsche Musikszene trauert um eines ihrer grössten Talente: Mit nur 28 Jahren ist Sänger und Songschreiber Sam Wieland verstorben.

Nur 28 Jahre wurde der talentierte Musiker Sam Wieland alt. Wie auf der offiziellen Instagram-Seite seiner Rap-Band SAM mit einem Schwarzweiss-Foto bekanntgegeben wurde, verstarb Wieland aus bisher noch nicht genannten Ursachen.

View this post on Instagram

🕊

A post shared by SAM (@samswelt) on

Ebenfalls via Instagram meldete sich bereits Schauspieler und Musiker Matthias Schweighöfer (37) angesichts dieser erschütternden Nachricht zu Wort: „Danke für alles. You’ll be missed. RIP Sam“, schrieb der 37-Jährige, für den Wieland das Lied „Auf uns zwei“ seines Debütalbums „Lachen, weinen, tanzen“ geschrieben hat.

View this post on Instagram

Danke für alles. You‘ll be missed. RIP Sam

A post shared by Matthias Schweighöfer (@matthiasschweighoefer) on

Mit seiner Band SAM, die aus ihm und Bruder Chelo bestand, hat Wieland zudem eigene Alben herausgebracht und ging unter anderem schon gemeinsam mit Cro auf Tour. Zudem schrieb er bereits Songs für Künstler wie Howard Carpendale (72) oder Lena Meyer-Landrut (27).

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!