Dave Grohl stürzt bei Foo-Fighters-Konzert von der Bühne

Dave Grohl bei einem Auftritt in Los Angeles

Quelle: Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect

Dieses Mal ist es offenbar glimpflich ausgegangen: Foo-Fighters-Frontmann Dave Grohl ist erneut während eines Auftritts von der Bühne gestürzt.

Es war das erste Konzert der Foo Fighters in diesem Jahr, für Frontmann Dave Grohl (49, „Play“) war es aber offenbar kein gelungener Auftakt. Der Sänger ist bei dem Auftritt in Las Vegas von der Bühne gestürzt, nachdem er ein Bier hinuntergekippt hatte.

In einem von einem Zuschauer auf Instagram geposteten Video ist der Musiker zu sehen, wie er das Bier von einem Fan im Publikum nimmt, während er Gitarre spielt. Nachdem er einen Teil der Dose auf einem Lautsprecher verschüttet hatte, schien er den Rest des Inhalts in einem Zug zu trinken. Anschliessend wollte Grohl zurück auf die Bühne, rutschte aber am Rand ab und fiel. Security-Männer halfen ihm sofort wieder zurück nach oben, wo er offenbar unverletzt weiterspielen konnte. „Dave Grohl: mag Bud Light, hasst die Schwerkraft“, hat der Fan sein Instagram-Video kommentiert.

Es ist nicht das erste Mal, dass Grohl bei einer Show von der Bühne fällt. Während eines Konzerts in Göteborg stürzte er 2015 ebenfalls und brach sich dabei ein Bein.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!