Lilly Becker feiert Schauspieldebüt in TV-Serie „Dahoam is Dahoam“

Lilly Becker feiert Schauspieldebüt in TV-Serie

Quelle: imago images/Future Image

Model Lilly Becker hat eine Gastrolle in der TV-Serie „Dahoam is Dahoam“ ergattert. Die Szenen sind bereits im Kasten, wie sie nun verraten hat.

Model Lilly Becker (43) hat den Sprung ins kalte Wasser gewagt und eine Gastrolle in der TV-Serie „Dahoam is Dahoam“ (Wochentags, 19:30 Uhr, BR) übernommen. Die Szenen sind inzwischen im Kasten und es scheint, als seien die Dreharbeiten erfreulich verlaufen, denn: „Es war ein spannender und erfolgreicher Tag heute in Bayern. Ich durfte mein Debüt als Schauspielerin geben und habe es sehr genossen!!“, bestätigt die gebürtige Niederländerin und Wahl-Londonerin ihr Engagement für das bayerische TV-Format am Mittwoch auf ihrem Instagram-Account.

Allen Lilly-Becker-Fans servierte sie auch den Ausstrahlungstermin der Episode, in der sie recht verführerisch unterwegs zu sein scheint: „In der wunderbaren Serie ‚Dahoam is Dahoam‘ spiele ich am 6.4.2020 eine Gastrolle. Schaltet ‚DiD‘ im BR Fernsehen ein und seht, wie ich den Menschen im oberbayerischen Dorf Lansing den Kopf verdrehe“, lockt Becker die Zuschauer. Lansing heisst das fiktive Dorf, in dem die Telenovela seit 2007 gedreht wird.

Lange Gastrollentradition

In regelmässigen Abständen überrascht die Serie mit Gastdarstellern oder Promis in kleineren Nebenrollen. Vor Becker waren unter anderem schon diese Stars in „DiD“ zu sehen:

Model Alena Gerber (30), Ex-Bond-Bösewicht Götz Otto (52), Volksmusikstar Stefan Mross (44), Schlagerstar Guildo Horn (56), Ex-Tatort“-Star Peter Sodann (83), die Ex-Fussballstars Sepp Maier (75) und „Katsche“ Schwarzenbeck (71), die Star-Zwillinge der 1950/1960er-Jahre Alice und Ellen Kessler (83), Sängerin Dunja Rajter (73), die Schauspieler Wolfgang Fierek (69), Helmut Berger (75) und Günther Kaufmann (1947-2012) sowie der heutige bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder (53).

Zuletzt war die Serie wegen des überraschenden Todes von Schauspieler Ferdinand Schmidt-Modrow (1985-2020) Mitte Januar in den Schlagzeilen. Er war darin ab 2017 als Pfarrer Simon Brandl zu sehen.