„Let’s Dance“: Christian Polanc nach Fussverletzung wieder dabei

Christian Polanc und Sharon Battiste sind bei der dritten "Let's Dance"-Folge in diesem Jahr wiedervereint.

Quelle: RTL / Stefan Gregorowius

Sharon Battiste hat ihren etatmässigen Profitänzer zurück an ihrer Seite: Christian Polanc ist nach überstandener Fussverletzung in der dritten „Let’s Dance“-Folge wieder mit von der Partie.

Christian Polanc (44) ist bei „Let’s Dance“ wieder mit von der Partie: Der Profitänzer hat seine Fussverletzung überstanden und kehrt zur dritten Folge der diesjährigen Staffel der RTL-Show wieder an die Seite seiner Tanzpartnerin Sharon Battiste (31) zurück. Das gab der Sender in einer Vorabmeldung zur kommenden Show am Freitag, den 10. März ab 20:15 Uhr, bekannt. Ihn plagte zuletzt eine schmerzhafte Entzündung im Fuss. In der zweiten Folge wurde Polanc deswegen kurzfristig von seinem Kollegen Alexandru Ionel (28) vertreten.

Polanc und Battiste werden nun einen Samba zu „Mad Love“ von Sean Paul, David Guetta und Becky G zum Besten geben. Ein spezielles Motto gibt es am Freitag (im TV und bei RTL+) zwar nicht, jedoch werde es dennoch feurig, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Insgesamt zwölf Paare sind derzeit noch im Rennen. Unter anderem wird die Boris-Becker-Tochter Anna Ermakova (22) mit ihrem Partner Valentin Lusin (36) einen Slowfox zu „Ooops I Did It Again“ von Britney Spears aufs Parkett zaubern. Philipp Boy (35) tanzt mit Patricija Ionel (28) einen Rumba zu „Ese Momento“.

Vorheriger Artikel„House of the Dragon“-Macher verspricht mehr Drachen für Staffel zwei
Nächster ArtikelDaniela Katzenberger geht es offenbar langsam wieder besser