„Der Bachelor“: Er knutscht, seine Ex packt aus

In der RTL-Show "Der Bachelor" flogen zwischen David Jackson und Lisa Mieschke die Funken. Dennoch entschied er sich erst für Angelina Utzeri. Nach der Sendung trennten sich die beiden allerdings schnell

Quelle: Foto: RTL

„Bachelor“ David Jackson sorgt mit seinem überraschenden Frauentausch nach dem Finale für Aufsehen. Während er seine neue Liebe im Internet feiert, packt die abservierte Siegerin über ihn aus.

Im grossen Wiedersehen nach dem „Bachelor“-Finale verkündete David Jackson (32) am Mittwochabend (10. Mai) überraschend, dass er inzwischen statt mit Siegerin Angelina Utzeri (28) mit der zweitplatzierten Lisa Mieschke (32) liiert ist. Im Netz zelebrieren die beiden nun ihre Liebe.

Zu einem Kussfoto schrieb der Bachelor auf seiner Instagram-Seite: „Ich habe mal gesagt, dass nicht der erste sondern der letzte Kuss entscheidend ist…, aber manchmal sind es auch beide.“ Seine neue Freundin Lisa teilte den Beitrag ebenfalls auf ihrem Account.

Dabei hatte Jackson der Potsdamerin noch im Finale der RTL-Show verkündet: „An dieser Stelle muss ich dir sagen, dass ich für Angelina stärkere Gefühle entwickelt habe.“ Er gab Angelina Utzeri aus Albstadt seine letzte Rose. Nach der Aufzeichnung der Datingshow hätten sie dann jedoch schnell festgestellt, dass es mit beiden nicht passe. Das schilderte Utzeri in der Wiedersehensshow mit Moderatorin Frauke Ludowig (59).

Siegerin Angelina Utzeri packt aus

Im Podcast „Aftershow – der Bachelor“ berichtete sie dann noch etwa detaillierter, was in den vergangenen Wochen geschehen ist. Es habe sie „sehr überrascht“, dass David Jackson „sehr konkrete Zukunftsvorstellungen“ gehabt und die nächsten Schritte in der Öffentlichkeit geplant habe. „Er hat auch in einem ganz bestimmten Ton gesagt, dass es mit uns funktionieren muss.“ Dabei hätte sie ihn in der Sendung als sehr empathisch, rücksichtsvoll und interessiert wahrgenommen. Das habe sich dann im realen Leben anders dargestellt.

Auch die Trennung wollte David Jackson demnach genau planen. Sie hätten sich zwei Stunden lang im Auto in Tübingen unterhalten und besprochen, „was an die Produktion und an die Öffentlichkeit kommuniziert wird“. Ganz am Schluss habe er ihr dann fast beiläufig erzählt, dass er wieder „Kontakt mit Lisa“ habe. „Es wäre eine fairere Gesprächsgrundlage gewesen, wenn er mir das eher erzählt hätte“, findet Angelina Utzeri. Ob er mit Lisa Mieschke zusammen sei, habe er zu dem Zeitpunkt nicht sagen können. „Ich wusste beim Wiedersehen also gar nicht, was mich erwartet und was passiert.“

Angelina träumt jetzt von „Let’s Dance“

Dass sich David Jackson und Lisa Mieschke vor Frauke Ludowig dann küssten, habe sie etwas überrumpelt. „Ich war aber ganz froh, dass sie dabei nicht auf meinem Schoss sassen, sondern neben mir.“ Sie habe dem Bachelor inzwischen „wirklich nichts mehr zu sagen“. Auch zu ihrer einstigen Mitkandidatin habe sie keinen Kontakt mehr. Zudem verriet sie noch etwas, was Lisa Mieschke womöglich nicht so gut gefällt: Die Partnerringe, die Angelina mit dem Bachelor trug, besässen die beiden immer noch. Während sie ihm und seiner neuen Freundin „von ganzem Herzen“ viel Glück wünscht, schmiedet sie selbst grosse TV-Pläne: „‚Let’s Dance‘ ist mein absolutes Goal.“

Es ist nicht das erste Mal, dass sich ein RTL-Bachelor nach dem Finale noch einmal umentscheidet. 2021 kam Niko Griesert (32) später ebenfalls mit der zweitplatzierten Michèle de Roos (29) zusammen. Ihre Liebe hielt allerdings nicht lange: Im Sommer 2022 trennte sich das Paar wieder.

„Bachelor“ im Quotentief

Wie der Branchendienst „DWDL.de“ meldet, war die diesjährige 13. Staffel die schwächste. Eine Woche vor dem Finale schalteten 1,12 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer ein, so wenig wie noch nie bei einer „Bachelor“-Folge. Zum Finale legte die Show immerhin auf 1,42 Millionen zu. Im vergangenen Jahr hatten noch mehr als zwei Millionen eingeschaltet.

Vorheriger ArtikelGeheimnis um den Namen von Rihannas Sohn endlich gelüftet
Nächster ArtikelSophie von Edinburgh in tragischen Unfall verwickelt