Nach Nicht-Nominierung: Fussball-Star Robin Gosens wird EM-Experte

Robin Gosens steht zwar nicht im DFB-Kader

Quelle: imago/Funke Foto Services

Nach der Enttäuschung über die Nicht-Berücksichtigung bei der EM findet Robin Gosens eine neue Berufung: Er wird Experte bei MagentaTV. Gleich am Freitag hat der Fussball-Star seinen ersten Einsatz beim Eröffnungsspiel in München.

Der Fussball-Star Robin Gosens (29) hat es doch noch zur EM in Deutschland geschafft. Allerdings nicht als Spieler im DFB-Team, sondern als Experte an der Seitenlinie für das Moderations-Team von MagentaTV. Das gab der Telekom-Sender, der alle EM-Spiele übertragen wird, am Dienstag bekannt. Demnach habe Gosens seinen ersten Einsatz bereits am Freitagabend beim Eröffnungsspiel Deutschland gegen Schottland in München. Dort wird er gemeinsam mit Moderator Johannes B. Kerner (59) und Ex-DFB-Kapitän Michael Ballack (47) vom ersten Einsatz der Nagelsmann-Truppe berichten.

Am liebsten hätte er natürlich mit dem Adler auf der Brust auf dem Platz gestanden, aber: „Für mich war nach meiner Nicht-Nominierung klar, dass ich die EM dennoch als Fan verfolgen werde“, erklärte der Profi von Union Berlin in einem Statement. Als die Anfrage von MagentaTV kam, habe er schnell gemerkt, dass er Lust habe, sich als Experte auszuprobieren. Er werde dem Zuschauer als aktiver Spieler sicher noch mal eine neue Perspektive liefern können, so Gosens weiter.

Robin Gosens war bei der EM 2021 im DFB-Kader

Die Nicht-Berücksichtigung von DFB-Cheftrainer Julian Nagelsmann (36) war für Robin Gosens ein Schlag in die Magengrube. Via LinkedIn schrieb er zu der Entscheidung: „Klar bin ich am Boden zerstört, dass ich nicht zur EM fahre und ein Kindheitstraum geplatzt ist.“ Bislang streifte sich Gosens 20-mal das Trikot der deutschen Nationalmannschaft über und erzielte zwei Tore. Der Aussenverteidiger war bei der EM 2021 Bestandteil des DFB-Aufgebots. Bei der WM 2022 wurde er nicht berücksichtigt, kehrte in der Folge aber wieder in den Kader zurück.

Robin Gosens wurde vor allem in den Niederlanden fussballerisch ausgebildet und machte dort auch seine ersten Schritte als Profi. 2017 wechselte er nach Italien zu Atalanta Bergamo und entwickelte sich dort zum etablierten Spieler der Serie A. 2022 wechselte er zum Top-Verein Inter Mailand, mit denen er sogar im Finale der Champions League stand. Im Sommer 2023 führte Gosens Weg zu Union Berlin, wo er zum ersten Mal in seiner erfolgreichen Karriere in der Bundesliga spielte. Damit erfüllte er sich eigenen Angaben zufolge ebenfalls einen Kindheitstraum.

Vorheriger ArtikelHorst Janson: Schauspieler erlitt Schlaganfall
Nächster Artikel„Zauberhafte Schwestern“: Sequel für Sandra Bullock und Nicole Kidman?