„Breaking Bad“-Star Aaron Paul ergänzt den „Westworld“-Cast

Aaron Paul hat bereits drei Emmys gewonnen

Quelle: s_bukley/ImageCollect

Grosse News für alle „Westworld“-Fans: „Breaking Bad“-Star Aaron Paul wird ab Staffel drei eine Hauptrolle übernehmen. Ob er einen Host oder einen Menschen spielen wird, ist noch nicht bekannt.

Grosse News für alle „Westworld“-Fans: Schauspieler Aaron Paul (39) wird ab der dritten Staffel eine Rolle in der Science-Fiction-Western-Serie übernehmen. Das gab das Portal „Deadline“ am Freitag bekannt. Paul spielte von 2008 bis 2013 die Rolle des Hobby-Meth-Kochs Jesse Pinkman in der Erfolgsserie „Breaking Bad“ und gewann für seine überzeugende Darstellung drei Emmys. Jetzt soll der Hollywood-Star den Cast der HBO-Hitserie „Westworld“ um einen Hauptcharakter erweitern – ob in der Rolle eines Hosts oder eines Menschen ist noch nicht bekannt.

Die Science-Fiction-Serie „Westworld“ läuft seit Oktober 2016 auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket und handelt von einem Vergnügungspark, in dem die Gäste mithilfe von Robotern (Hosts) das Leben im Wilden Westen nachspielen können. Bei den diesjährigen Emmy-Awards ist „Westworld“ in sieben Kategorien nominiert. Bereits im Mai wurde die Produktion einer dritten Staffel offiziell bekanntgegeben, wann die neuen Folgen von Drehbuchautoren Jonathan Nolan (42) und Lisa Joy ausgestrahlt werden, ist noch unbekannt.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!