Sandra Oh und Andy Samberg moderieren die Golden Globes

Sandra Oh und Andy Samberg stehen am 6. Januar wieder gemeinsam auf der Bühne

Quelle: imago/UPI Photo

Die Moderatoren für die 76. Ausgabe der Golden Globe Awards stehen fest. Sandra Oh und Andy Samberg folgen auf Alleinunterhalter Seth Meyers.

Nicht nur die Nominierungen für die 76. Ausgabe der Golden Globe Awards werden am heutigen 6. Dezember bekanntgegeben. Inzwischen ist auch enthüllt, wer bei der Veranstaltung am 6. Januar in Beverly Hills durch den Abend führen wird. Als Moderatoren-Duo haben sich die Verantwortlichen für Sandra Oh (47) und Andy Samberg (40) entschieden. Das wurde über den offiziellen Twitter-Account der Veranstaltung verkündet.

Bühnen-Neulinge sind der Star aus der Serie „Grey’s Anatomy“ und der Komiker übrigens nicht. Bereits bei der diesjährigen Emmy-Verleihung standen die beiden gemeinsam auf der Bühne und überreichten den Preis für die beste Regie einer Komödie. Dabei machten sie ihre Sache offenbar so überzeugend, dass ihnen nun die Ehre zuteilwird, durch den Golden-Globes-Abend zu führen. Bei der vergangenen Veranstaltung hatte Late-Night-Talker Seth Meyers (44) den Job als Moderator noch allein inne.

Richtungsweisend für die Oscars

Um circa 14 Uhr deutscher Zeit werden die Nominierungen in insgesamt 25 Kategorien aus den Bereichen Film und Fernsehen verkündet. Die Preisverleihung gilt nach den Oscars als wichtigste Auszeichnung und oftmals auch als Indikator, wer kurze Zeit später auch als Favorit ins Rennen um den Goldjungen gehen wird.

Gute Chancen für beide Preise werden unter anderem Bradley Cooper (43) und Lady Gaga (32) für den Film „A Star Is Born“ eingeräumt. Aber auch „Green Book“ mit Viggo Mortensen (60), das Drama „Roma“ sowie „The Favourite“ mit Emma Stone (30) und „Aufbruch zum Mond“ von Damien Chazelle (33) dürfen sich ziemlich sicher über eine Golden-Globe-Nominierung freuen.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!