Natalie Portman in elegantem Minikleid bei „Lady in the Lake“-Premiere

Natalie Portman im New Yorker The Paley Museum beim Premieren-Screening der neuen Thrillerserie "Lady in the Lake"

Quelle: imago/ZUMA Press Wire / Photo Image Press

Pretty in Pink in New York: Bei der Premiere ihrer neuen Serie „Lady in the Lake“ zog Schauspielerin Natalie Portman in ihrem traumhaften rosa Minikleid alle Blicke auf sich.

Pretty in Pink beim Premieren-Screening ihrer neuen Serie „Lady in the Lake“: Am Mittwochabend besuchte Schauspielerin Natalie Portman (43) das Paley Museum in New York, um dort der Vorführung der kommenden Thriller-Serie von Apple TV+ beizuwohnen. Die Hauptdarstellerin der Film-Noir-Geschichte zeigte sich dabei auf dem roten Teppich gewohnt stilvoll in einem schicken rosafarbenen Minikleid aus einem Material, das die Textur echter Blütenblätter imitierte.

An den Schultern wurde das kurze Kleid von dunkelroten Samtträgern zusammengehalten. Auf Accessoires verzichtete die 43-Jährige zu diesem Look weitestgehend. Das Outfit wurde durch goldene Riemchen-High-Heels sowie roten Nagellack vervollständigt. Die hellbraunen Locken fielen Portman in sanften und voluminösen Wellen über die Schultern. Das offene Haar betonte den lässigen Glamour des abendlichen Premieren-Looks.

Beim Make-up griff Natalie Portman die Farbe des Kleides im Lippenstift wieder auf, während ihre Wangen von rosafarbenem Rouge und ihre Augen von dunkler Mascara sowie einem schlichten Lidstrich betont wurden.

Auf dem roten Teppich posierte sie mit ihrer Co-Hauptdarstellerin Moses Ingram (30) sowie zusammen mit der Regisseurin der Serie, Alma Har’el (48).

Darum geht es in der Literaturverfilmung „Lady in the Lake“

„Lady in the Lake“ erscheint am 19. Juli auf Apple TV+. Die Miniserie basiert auf dem gleichnamigen Kriminalroman der US-amerikanischen Journalistin und Autorin Laura Lippman (65). Sieben Folgen erzählen die Geschichte der investigativen Journalistin Maddie Schwartz (Natalie Portman), die im Baltimore der Sechziger Jahre auf die politische Aktivistin Cleo Sherwood (Moses Ingram) trifft, und zwei ungelöste Mordfälle aufzuklären versucht.

Vorheriger ArtikelKönig Charles III. bringt luxuriösen Herrenduft auf den Markt
Nächster Artikel„Die Landarztpraxis“: Dreharbeiten zu Staffel drei starten noch 2024