Kendall Jenner: Nackt trotz Designerkleid

Viel nackte Haut gab es in London bei Kendall Jenner zu sehen

Quelle: imago/ZUMA Press

Bei den Fashion Awards in London zeigte Kendall Jenner viel Haut. Unter ihrer durchsichtigen Robe trug sie so gut wie nichts.

Kendall Jenner (23) gehört derzeit zu den gefragtesten Models der Welt. Ihren wohlgeformten Körper zeigt die Halbschwester von Kim Kardashian (38) aber auch gerne abseits der grossen Laufstege. Bei den Fashion Awards in London erschien sie am Montagabend in einer durchsichtigen Robe von Julien Macdonald, unter der sie keinen BH trug. So war reichlich Haut zu sehen, denn untenrum verdeckte nur ein winziger nudefarbener String das Nötigste. Ihre Riemchen-Stilettos in Nude lenkten ebenfalls nicht von Jenners durchsichtigem Outfit ab.

Die langärmlige, bodenlange Metallic-Robe punktete auch durch einen Beinschlitz, der sich bis zur Hüfte zog. Und auch von hinten bot Jenners Kleid einen atemberaubenden Anblick. Über dem nur durch hauchdünnen Stoff bedeckten Po blieb ein Grossteil ihres Rückens nackt. Ihre dunklen Haare hatte die 23-Jährige aus dem Mittelscheitel heraus nach hinten zu einem Dutt gebunden. Lange Hängeohrringe sorgten für zusätzlichen Glamour. Dunkles Augen-Make-up und dezenter Lippenstift rundeten ihren Look ab.