Birgit Minichmayr mit BH-Blitzer bei der Berlinale

Birgit Minichmayr bei der Eröffnungsgala zur Berlinale

Quelle: imago/APress

Klar: Nicht jedes Outfit auf einem roten Teppich trifft den Geschmack der Mehrheit. Schauspielerin Birgit Minichmayr sorgte bei der Eröffnung der Berlinale etwa mit einem BH-Blitzer für Aufmerksamkeit.

Ein roter Teppich lädt immer auch zu Experimenten ein. Die österreichische Schauspielerin Birgit Minichmayr (41) hat sich für die gestrige Eröffnungsgala der Berlinale ein etwas gewöhnungsbedürftiges Outfit ausgesucht – inklusive ziemlich eindeutigem BH-Blitzer. Sie erschien in einer halbdurchsichtigen, orange-schwarzen Robe, die bis zum Bauchnabel längsgestreift war, darunter dann quer. Bei all dem Blitzlichtgewitter war eindeutig ihr nudefarbener BH zu sehen, der auch nicht viel verdeckte…

Zu dem asymmetrischen Kleid, das vorne bis zu den Waden, hinten bis auf den roten Teppich fiel, hatte die Schauspielerin schwarze Stiefeletten kombiniert. Ihren kinnlangen Bob trug Minichmayr mit Seitenscheitel. Dunkles Augen-Make-up und ein leuchtend roter Lippenstift rundeten ihren Auftritt ab.