Endlich Frühling: Das sind die wichtigsten Modetrends für 2021

Endlich Frühling: Das sind die wichtigsten Modetrends für 2021

Quelle: HighKey / shutterstock

Der Winter ist passé und wir blicken erwartungsvoll in Richtung warme Jahreszeit. Endlich wieder luftige, leichte Mode und Farben, die gute Laune machen! Ein Überblick über die wichtigsten Must-haves, die im Frühjahr und Sommer 2021 im Kleiderschrank nicht fehlen dürfen.

Big is beautiful: Boyfriend-Jeans, Oversize-Blazer & Co.

Wie praktisch, dass einer der wichtigsten Trends in diesem Jahr weiterhin aus bequem geschnittener Mode besteht. Das ein oder andere Wohlfühlpfund aus dem Winter können wir so stylisch mit in die neue Saison nehmen. Der Oversize-Trend beherrscht seit einer geraumen Weile die Laufstege der Welt und spiegelt sich auch in spannendes Streetstyles wider. 2021 wird XL-Fashion alltagstauglich und kann auch im Job getragen werden. So lässt sich ein Oversize-Blazer gut zu einer schmalen Hose kombinieren oder ein weite Anzughose perfekt zu einem eng sitzendem Strickoberteil. Auch weite Blusenkleider und Hemden unterstreichen den maskulinen Chic und sind dabei herrlich bequem.

Im Freizeitbereich sind Boyfriend- und Baggy-Jeans, aber auch Cargohosen, so angesagt wie lange nicht. Mit Sneakern und Crop-Top als sportlichen Partnern gehören sie zu den Must-haves der Saison. Wer sich an den Oversize-Trend lieber etwas vorsichtiger herantastet, wählt einen lässigen Trenchcoat als weiten Begleiter für kühle Frühlingsabende.

Loungewear und Freizeit-Chic: Jogginghosen & Sweat mit Stil

Die Monate im Home Office haben Spuren hinterlassen, auch was die aktuellen Trends angeht. Loungewear in bequemen Schnitten und schicke Freizeitmode sind in diesem Jahr nicht mehr wegzudenken. So sind Jogpants in angesagten Materialien wie Kunstleder heute schon bürotauglich und auch zu Hause darf es gerne eine bequeme Hose aus feinem Strick sein. Im Frühjahr und Sommer 2021 sind solche Teile Must-haves, die Funktionalität und Design perfekt vereinen. Eine grosse Auswahl an bequemen und gleichzeitig modischen Hosen gibt es bei Veillon.

Im Job lassen sich etwa beschichtete Jogpants toll zu klassischen Blusen kombinieren. Und selbst im Home Office können Jerseyhosen im angesagten Joggingstyle etwas Bequemlichkeit in den Arbeitsalltag bringen. Wer mag, trägt einen kuscheligen, weiten Sweater zu einer eleganten Leggings und trifft so die perfekte Mischung aus Fashion und Freizeit.

Bunte Farben: Blumenkleider & gemusterte Röcke

Spätestens im Sommer 2021 gehören weite Kleider in bunten Tönen oder lange Röcke mit Mustermix als Must-haves in den Kleiderschrank. Damit die Prints wie Blumen, Patchwork oder Batik gut zur Geltung kommen, sollten die Stoffe leicht und locker fallen. Besonders im Trend liegen in diesem Jahr auch Blusen und Kleider mit Puffärmeln. Sie lassen den Look feminin und stark zugleich wirken. Die weiten Kleider kann man gut zu festlichen Anlässen, Sommerhochzeiten und anderen Highlights tragen. Noch schicker wird die bunte Mode, wenn sie mit Pumps veredelt wird. Für eine Gartenparty wird das Outfit mit flachen Sandalen hingegen legerer.

Wer kein Fan von durchgängigen Mustern ist, kann die Must-haves dennoch tragen. Mit einem breiten Gürtel tailliert sehen lange Blumenkleider gleich viel ruhiger aus. Maxi-Röcke im Mustermix gewinnen an Struktur, wenn sie zu einem einfarbigen Oberteil kombiniert werden. Das kann eine weisse Bluse sein, aber auch ein schlichtes T-Shirt. Dezenter Schmuck ergänzt ein buntes Outfit ebenfalls wirkungsvoll.

Untenrum kurz: Miniröcke, Shorts & mehr

Meteorologisch spricht nichts dagegen, dass auch der Sommer 2021 sehr heiss wird. In jedem Fall liegen aber Miniröcke und Hotpants wieder voll im Trend. Gerade für die Freizeit und den langersehnten Urlaub eignen sich die knappen Outfits. Die Must-haves dieser Saison sind allerdings etwas weiter geschnitten als in den vergangenen Jahren. Bei den Röcken bedeutet das eine leichte A-Linie und auch die Shorts sehen aus wie stark verkürzte Bermudas.

City-tauglich werden Miniröcke in Kombination mit lässigen Shirts, die den Look mit überschnittenen Schultern oder grossen Prints etwas brechen. Und auch ultra-kurze Hosen können schick aussehen, wenn sie aus feinem Stoff gearbeitet sind und vielleicht sogar über eine Bügelfalte verfügen. Auf den Laufstegen kombinieren Designer zum kurzen Beinkleid flache und sportliche Schuhe. Für zu Hause dürften auch Shorts aus Sweat eine Renaissance erfahren, 2021 gerne auch in fröhlich-bunten Farben.