Sarah Lombardi schaut „Haus des Geldes“ im sexy Negligé

Sarah Lombardi auf einem Event in Berlin.

Quelle: imago images/Future Image

Sarah Lombardi war am Freitag schon um 20:00 Uhr im Bett. Allerdings nicht um zu schlafen, sondern um die neuen Folgen der Hitserie „Haus des Geldes“ anzuschauen – und das in einem sexy Nachtgewand.

Während andere im Trainingsanzug, Schlafanzug oder Onesie auf der Couch lümmeln, um ihre Lieblingsserien zu bingen, schaut Sarah Lombardi (27, „Zurück zu mir“) die neuen Folgen der vierten Staffel der Netflix-Serie „Haus des Geldes“ in einem weissen Negligé. In einer Instagram Story sitzt die Sängerin in einem mit Spitzen besetzten, weissen Nachtgewand im Bett und verrät, dass sie es sich schon um 20:00 Uhr bequem gemacht habe.

Serie „so gesuchtet“

„Ich hab‘ diese Serie so gesuchtet – und ich freu‘ mich einfach, dass es weiter geht“, erzählt Lombardi. Sie sei ein „richtiges Fan-Girl“. Ausserdem verriet sie, dass sie am Samstag (4. April) wieder im Tonstudio stehen werde, um an neuer Musik zu arbeiten.

Zusätzlich hat sie weitere gute Nachrichten für ihre Follower. Ihr angekündigter Fan-Flohmarkt, der wegen der derzeitigen Corona-Lage ausfallen musste, gehe am Sonntag um 10:00 Uhr online an den Start. Die Sängerin wird dort alte Kleidungsstücke und Accessoires verkaufen und den Erlös einem guten Zweck zukommen lassen.