Rammstein spielen Stadiontour im Sommer 2021

Rammstein während eines Auftritts in Moskau.

Quelle: Yulia Grigoryeva/Shutterstock.com

Wie viele andere Künstler mussten auch Rammstein wegen der Corona-Pandemie ihre geplante Tournee verschieben. Jetzt sind die Ausweichtermine bekannt.

Alle eigentlich für 2020 geplanten Termine ihrer „Europa Stadion Tour“, die wegen der Corona-Krise ausgefallen sind, können 2021 nachgeholt werden. Das haben Rammstein („Engel“) am Dienstag bestätigt.

Was ist mit den Tickets?

Alle bereits gekauften Tickets sollen nach Angaben der Band ihre Gültigkeit behalten. „Bleibt gesund! Wir freuen uns auf euch in 2021“, schreiben Rammstein auf ihrer Homepage, auf der auch die komplette Terminliste einsehbar ist.

Los geht es am 22. Mai und 23. Mai 2021 in Leipzig. Es folgen Shows in Klagenfurt (27. Mai), Stuttgart (31. Mai und 01. Juni), Berlin (05. Juni und 06. Juni), Düsseldorf (26. Juni und 27. Juni) und Hamburg (30. Juni und 01. Juli). Dazwischen und auch danach sind Auftritte in weiteren europäischen Ländern geplant, darunter in Dänemark, Norwegen, Schweden, Nordirland, Italien sowie in der Schweiz und den Niederlanden. Der letzte Gig der Tour findet am 07. August im belgischen Ostende statt.