Trotz weiter Kleidung: Gigi Hadid hat nichts zu verbergen

Gigi Hadid bei einem Auftritt in New York

Quelle: Ovidiu Hrubaru/Shutterstock.com

Model Gigi Hadid hat nichts zu verbergen. Ihren Babybauch will sie dennoch erst mal nicht mit den Fans teilen, wie die 25-Jährige sagt.

Gigi Hadid (25) wehrt sich gegen einen Bericht, wonach sie eine „geniale Verkleidung“ habe, um ihre Schwangerschaft zu verbergen. Auf Instagram verriet sie ihren Fans jüngst, warum bei ihr noch kein Babybauch zu sehen ist. Sie erklärte, dass sie einen „weiten Overall“ trage, der eine grossartige „optische Illusion“ mit sich bringe.

Ein britisches Modemagazin schrieb daraufhin auf Twitter von der „genialen Verkleidung“ des Models – was Gigi Hadid offenbar ärgerte. Sie antwortete auf den Tweet: „Verkleidung…? Ich sagte, in einem weiten Overall sind die Vorder- und Seitenansicht optisch unterschiedliche Geschichten – nicht, dass das beabsichtigt war oder ich versuchte, etwas zu verbergen. Ich werde stolz und glücklich sein, Einblicke zu geben, wenn ich Lust dazu habe, danke.“ Im Moment sei sie stolz darauf, „diese Zeit mit meiner Familie und meinen Lieben zu erleben und zu teilen“, fügte sie hinzu.

Nachwuchs mit Zayn Malik

Ende April hatte Gigi Hadid bestätigt, dass sie Mutter wird. Die 25-Jährige erklärte Moderator Jimmy Fallon (45) in der „Tonight Show“ per Video-Interview, dass sie ein Kind mit ihrem Freund Zayn Malik (27) erwartet: Natürlich hätten sie sich gewünscht, es auf ihre Weise bekannt geben zu können, sagte Hadid, „aber wir sind sehr aufgeregt, glücklich und dankbar für die Glückwünsche und die Unterstützung aller“. Das US-Promiportal „TMZ“ hatte schon Tage zuvor berichtet, dass Hadid schwanger ist. Seit 2015 ist das Model mit Unterbrechungen mit dem Ex-One-Direction-Sänger Zayn Malik liiert.