Nach Autoklau: Udo Lindenberg hält Kontakt zu Porsche-Entdeckerin

Udo Lindenberg bei einem Auftritt in Hamburg

Quelle: imago images/Future Image

Sie hat seinen Luxus-Sportwagen wiedergefunden – und Udo Lindenberg bedankt sich bei der 84-jährigen Frau offenbar auch mit persönlichen Gesprächen.

Sie hat Udo Lindenbergs (74, „Stärker als die Zeit“) Porsche wiedergefunden und dafür bedankt sich der Sänger auch bei der 84-jährigen Frau aus Ahrensburg. „Udo hat schon mehrmals bei mir angerufen. Wir haben ja gemeinsame Interessen, die Malerei, die Pfadfinderei und so. Natürlich duzen wir uns inzwischen auch, ein echt netter Kerl!“, erzählte die Entdeckerin des Wagens der „Bild“-Zeitung. Zum Thema Finderlohn wollten sich beide nicht äussern: „Das bleibt unser sweet Secret!“, wird Lindenberg von dem Blatt zitiert.

Ende Juni war Lindenbergs Sportwagen aus der Tiefgarage des Hamburger Hotels „Atlantic“ gestohlen worden, und wurde später „von einer aufmerksamen Bürgerin“ in einer Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses im schleswig-holsteinischen Ahrensburg entdeckt, wie „NDR Info“ unter Berufung auf die Polizei Hamburg berichtete. Udo Lindenberg freute sich über den Fund seines Wagens, der angeblich einen Wert von 600.000 Euro haben soll. Zu „Bild“ sagte der Sänger damals: „ThanXXL an die grossartige Frau Spürnase. Ich ziehe meinen Hut! Ansonsten: Keine Panik, magische Kräfte, das Auto wollte zu mir zurück. Happy go lucky und Prost Feierlikör!“