Ex-„Let’s Dance“-Partner Luca Hänni und Christina Luft sind ein Paar

Luca Hänni und Christina Luft auf dem

Bei der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ haben sie sich kennengelernt, richtig gefunkt hat es dann danach. Der Schweizer Sänger Luca Hänni und Profitänzerin Christina Luft sind ein Paar.

In der 13. Staffel von „Let’s Dance“ belegten Luca Hänni (25, „Diamant“) und Christina Luft (30) im Frühjahr 2020 den dritten Platz. Nach der RTL-Tanzshow haben sich die beiden näher kennengelernt – und jetzt ihre Beziehung offiziell gemacht. „Danach hatten wir mal Zeit uns öfter zu sehen und hatten auch das eine oder andere Projekt und da war auch mal Zeit ohne Arbeit und Stress und dann hat’s irgendwie gefunkt“, erklärt Christina Luft im Interview mit RTL.

Es sei auch gut gewesen, als sie nicht mehr Hännis Trainerin gewesen sei. „Ich war vorher immer die, die gesagt hat, wo es lang geht und was zu tun ist. Als das weggefallen ist, dann war das Verhältnis auch ein ganz anderes“, sagt die Profitänzerin. „Also wir haben uns kennengelernt, immer besser kennengelernt und dann wurde das mehr. Und jetzt sind wir zusammen. Und ich find’s schön“, erklärt Hänni im Interview mit einem Grinsen im Gesicht.

„Wir sind beide sehr, sehr schüchtern und brauchen Anlauf“, fügt Luft an. „Wir haben es eigentlich beide gewusst und wahrscheinlich hat es auch jeder andere schon gewusst, aber wir brauchten ein bisschen länger.“ Den letzten Schritt habe dann Hänni gemacht. Der erste Kuss erfolgte in „gemütlichem“ Ambiente bei Luft zu Hause. Erste Gerüchte um eine Beziehung kamen aufgrund der innigen Auftritte der beiden bereits während der Tanzshow auf, die Mitte Mai zu Ende ging. Als Siegerin der 13. Staffel ging Lili Paul-Roncalli (22) vom Parkett.