Keine neue Staffel für Medical-Serie „Nachtschwestern“

Die RTL-Serie

Die Medical-Serie „Nachtschwestern“ muss vorerst auf eine dritte Staffel verzichten. Die Corona-Krise erschwert dem Sender RTL die Planung.

Nachdem am 7. Juli 2020 das Finale der zweiten Staffel „Nachtschwestern“ über den TV-Bildschirm flimmerte (auch bei TVNow), müssen sich Fans nun in Geduld üben. Wie RTL bekannt gab, wird es vorerst keine neue Staffel der Medical-Serie geben. Grund dafür sei die Corona-Krise, die nach Angaben des Senders die „gesamte Produktions- und Programmplanung nachhaltig beeinflusst“.

Demnach könnten nur wenige der fiktionalen Produktionen „planmässig so produziert werden, wie wir es uns gewünscht hätten“. Im Fokus stünden nun zunächst bereits beauftragte Programme, ehe neue Staffeln anderer Formate, darunter „Nachtschwestern“, in Auftrag gegeben würden. Das Team schreibt bei Instagram: „Wir sind alle ungemein traurig darüber und hätten uns über eine weitere Staffel – genau wie ihr – sehr gefreut.“ Gänzlich ausschliessen wolle man eine dritte Staffel aber offenbar nicht. „Was nicht ist, kann ja bekanntlich noch werden“, heisst es verheissungsvoll.