Ann-Kathrin Götze: Emotionaler Rückblick auf Geburt von Söhnchen Rome

Ann-Kathrin Götze blickt auf die Geburt ihre Sohnes zurück.

Quelle: imago images/Spöttel Picture

Ann-Kathrin Götze hat auf Instagram mit Bildern aus dem Kreisssaal auf die erschwerte Geburt ihres Sohnes Rome zurückgeblickt. Damit will sie anderen Müttern Mut machen.

Ann-Kathrin Götze (30) hat in ihren Instagram Stories ihre Schwangerschaft und die Geburt ihres Söhnchens Rome Revue passieren lassen. Der Kleine kam im Juni als Frühchen per Notkaiserschnitt zur Welt. Die Ehefrau von Fussballprofi Mario Götze (28) postete zunächst neue Bilder ihres Sohnes, der auf dem Bauch seiner Mutter friedlich schläft. Anschliessend liess sie ihre Follower mit alten Babybauch-Fotos wissen: „Ich habe es wirklich geliebt, schwanger zu sein. Manchmal vermisse ich meinen Bauch.“

Ganz private Einblicke

Ein Bild aus dem Kreisssaal, auf dem der stolze Vater seinen Sohn auf den Arm hält, versieht es mit einem Herzchen-Emoji und dem Geburtsdatum 5. Juni 2020. Die weiteren Fotos zeigen ihren Sohn im Krankenhaus: Rome kam in der Schwangerschaftswoche 33+4 zur Welt und „war so winzig“, beschreibt Götze. Obwohl er gesund gewesen und es ihm gut gegangen sei, habe es sich sicherer angefühlt, ihn noch einige Wochen im Krankenhaus zu betreuen.

Die ganze Kleidung, die sie vor der Geburt gekauft habe, habe ihrem Sohn gar nicht gepasst, sodass ihre Geschwister noch einmal neue Frühchen-Sachen kaufen mussten, erzählt Götze. Damals habe Rome Grösse 46 getragen, jetzt Grösse 68.

Ängstliche Anfangszeit in den eigenen vier Wänden

Am 24. Juni konnte die kleine Familie dann endlich nach Hause. „Kein Brutkasten, keine Überwachung und keine Schläuche – Anfangs war es ein beängstigendes Gefühl, ihn zu Hause zu haben und ihn nicht überwachen zu lassen“, erinnert sie sich. Doch die Ärzte rieten dem Paar von letzterem ab, worüber die Mutter heute sehr froh sei. „Ich teile mit euch all diese privaten Momente und Gefühle, weil ich weiss, dass viele durch so eine Zeit gehen werden oder bereits gegangen sind“, fährt sie fort. Auch wenn die Schicksale sehr unterschiedlich ausfallen könnten – egal was passiere, am Ende werde alles gut.

„Eine Krankenschwester hat zu uns gesagt: Frühchen suchen sich ihre Eltern weise aus, denn nur die stärksten und liebevollsten können damit umgehen.“ Dieser Satz habe ihr Selbstvertrauen gegeben und sie hoffe, anderen Eltern helfe er auch.

Das Model und der Profifussballer sind seit 2012 ein Paar. 2018 gaben sich die beiden das Jawort. Ende März verkündete Ann-Kathrin Götze ihre Schwangerschaft via Instagram. Am 8. Juni gab das Paar ebenfalls über Instagram die Geburt bekannt. Mario Götze kickt nun beim niederländischen Club PSV Eindhoven, weswegen die Familie umzieht, wie das Model in einem YouTube-Video mitteilte.