Anna Hofbauer und Marc Barthel haben heimlich geheiratet

Anna Hofbauer und Marc Barthel haben heimlich geheiratet.

Quelle: imago images/Future Image

Anna Hofbauer und Marc Barthel haben Ende des vergangenen Jahres im kleinsten Kreis heimlich geheiratet. Die grosse Feier soll im Sommer folgen.

Ex-„Bachelorette“ und Musicalstar Anna Hofbauer (32) und Schauspieler und Sänger Marc Barthel (31, „Notruf Hafenkante“) haben am 26. Dezember im kleinsten Kreis auf einem Standesamt im Allgäu geheiratet. Das gaben sie nun im Interview mit dem Magazin „Bunte“ bekannt. „Der Moment, an dem wir uns an diesem Tag das erste Mal sahen, Romantik pur“, schwärmt sie.

Bei der eigentlichen Trauung spielte ihre Mutter eine wichtige Rolle. „Meine Mama hat als Standesbeamtin eine wunderschöne Ansprache gehalten und die Hochzeit zelebriert. Nur den formellen Teil musste aus rechtlichen Gründen ein Kollege von ihr übernehmen“, erzählt Hofbauer. Im Anschluss daran habe eine Sängerin das Lied des Paares gesungen. „Es war einfach perfekt.“

Antrag in der Elbphilharmonie

Den Hochzeitsantrag hatte Barthel im vergangenen Sommer in der Hamburger Elbphilharmonie gemacht. „Marc hatte im 18. Stock eine Suite mit Blick über den Hafen gemietet und mich unter dem Vorwand einer Kostümprobe dorthin gelockt“, verrät Hofbauer. Sie sei aus dem Staunen nicht mehr herausgekommen, dann ging er vor ihr auf die Knie und fragte, ob sie seine Frau werden wolle. Sie wollte. Corona-bedingt mussten sie die Hochzeit immer wieder verschieben. „Die kirchliche Hochzeit im grossen Kreis mit Tanzen und Party holen wir im Sommer nach“, sagt Ehemann Barthel.

Anna Hofbauer wurde 2014 als zweite „Bachelorette“ in der gleichnamigen TV-Sendung bekannt. Anfang 2018 bestätigte sie ihre Beziehung mit Marc Barthel. Der gemeinsame Sohn Leo kam im November 2019 zur Welt.