Das sind die beliebtesten Lovetoys der Schweiz | TREND MAGAZIN
Das sind die beliebtesten Lovetoys der Schweiz

Das sind die beliebtesten Lovetoys der Schweiz

| | Kommentar

Sexspielzeuge haben ihr einstiges Schmuddelimage verloren. Längst haben sich Lovetoys zu Lifestyle-Produkten entwickelt, die für sexuell aktive Menschen so selbstverständlich zum Alltag gehören wie Smartphones und Tablet-Computer.

Ein Grossteil des mit Sextoys erzielten Umsatzes wird heute über das Internet generiert – der klassische Erotikshop in Bahnhofsnähe lockt nur noch wenige Besucher an. Beim Kauf orientieren sich Kunden von Online-Sexshops nicht nur an den eigenen Vorlieben, sondern auch an den aktuellen Verkaufszahlen. Nachfolgend findest du eine Übersicht der derzeit meistverkauften Lovetoys.

Die unangefochtene Nummer 1 unter den Sextoys: Der Vibrator

Der Vibrator ist und bleibt ein Dauerbrenner in Schweizer Schlafzimmern – und das aus gutem Grund: Er ist vielseitig verwendbar und kann auch beim Solo-Sex eingesetzt werden. Entgegen der landläufigen Meinung werden Vibratoren nicht nur von einsamen Single-Frauen gekauft: Auch Paare beziehen dieses beliebte Lovetoy gerne in ihr Liebesleben ein. Vibratoren sind in unzähligen Variationen erhältlich und können teilweise sogar ferngesteuert werden – sei es per Fernbedienung oder über eine kostenlos verfügbare Handy-App. Highend-Modelle wie der „We-Vibe“ sorgen beim gemeinsamen Liebesvergnügen für eine zusätzliche Würze und erfreuen sich insbesondere unter Paaren, die eine Fernbeziehung führen, einer grossen Popularität.

Der Dildo: Lovetoy-Klassiker im modernen Gewand

Nicht jeder Lovetoy-Benutzer steht auf Vibration. Eine Alternative stellt der Dildo dar, der in nahezu jedem Land der Erde unter den Top 10 der meistverkauften Sexspielzeuge rangiert. Der Fantasie und den Wünschen des Käufers sind bei diesem Lovetoy-Klassiker praktisch keine Grenzen gesetzt. In gut sortierten Erotikshops wie Bombshell findet der Interessent eine breite Vielfalt an Modellen vor: Das Angebot reicht von mundgeblasenen Glasdildos bis zu ultra-modernen Ausführungen, die die Körperwärme aufnehmen und speichern. Aufgrund der günstigen Verkaufspreise eignen sich Dildos hervorragend als erotische Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenke. Einsteigermodelle aus PVC oder thermoplastischem Gummi werden im Internet schon für weniger als 15 CHF angeboten, während Glasdildos ab 30 CHF den Besitzer wechseln.

Straussenfedern: Für alle, die es flauschig mögen

Auf dem dritten Platz unserer Bestenliste ist ein Artikel zu finden, den man nicht unbedingt unter den Top 3 der beliebtesten Sexspielzeuge erwartet – der Federstab. Für Paare, die es eher auf die sanfte Tour mögen, sind derartige Lovetoys genau das Richtige. Im Handel sind sowohl Stäbe mit kurzen als auch mit langen Griffen erhältlich. Stilbewusste Käufer greifen gerne zu schwarzen Straussenfedern mit strasssteinbesetzten Griffen, die je nach Ausführung bis zu 70 cm lang sind. Einfache Federstäbe messen in der Regel zwischen 15 und 20 cm und verfügen über einen Griff aus Plexiglas. Als Bezugsquelle kommen nicht nur Sexshops in Frage: Federstäbe, Federpuschel und ähnliche Gegenstände sind in beinahe jedem Dekorationsgeschäft zu bekommen. Wer dazu passende Artikel wie flauschige Handschellen oder eine Augenmaske kaufen möchte, wird im Online-Handel fündig.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Leben & Genuss

Kommentar erfassen

TREND MAGAZIN – STAR-NEWS!
Jetzt registrieren und keine Star-News mehr verpassen – mit unserem täglichen und kostenlosen Newsletter.
Wir halten uns an den Schweizer Datenschutz!