Dürfen wir vorstellen: Chefpatissier Adam Schihab

Dürfen wir vorstellen: Chefpatissier Adam Schihab

Der auf den Malediven geborene Adam Schihab ist Food-Influencer und als Chefpatissier in der ganzen Welt unterwegs. Auf Instagram verrät er die besten Kniffe für feinste Backwaren.

Foodies und aufstrebende Köche aufgepasst: Adam Schihab ist ein weltweit bekannter Name für Feinbackwaren, dem man auf Instagram folgen sollte. Der Chefkoch, Feinbäcker und Chefpatissier arbeitet seit 23 Jahren für die top Patisserien dieser Welt.

Schihab ist auf den Malediven geboren und aufgewachsen und wurde später unter Anderem in Konditoreischulen in Paris, Frankreich, und an der HTC’s French Culinary School in Asien ausgebildet. Aus seiner Erfahrung als junger Küchenchef verrät er: „Ich habe mit einem französischen Chefkoch gearbeitet, der mit Tellern nach mir geworfen hat, wenn ich bei der Präsentation Mist gebaut habe. Ich musste lernen, wie wichtig es ist, immer zu versuchen, die Rezepte zu befolgen und die Präsentation, die vom Seniorchef umgesetzt wurde, immer anzupassen. Ausserdem darf man natürlich nie aufhören zu lernen.“

Schihab wurde schnell von Fünf-Sterne-Hotels und -Resorts auf der ganzen Welt angeheuert, darunter das Four Seasons, Waldorf Astoria, Conrad Hilton Dusit Thani, Ritz-Carlton und Relais & Châteaux in Frankreich. Die Kultur in den Küchen die er leitet ist eine andere, als die er in seiner Ausbildung erfahren hat: „Man muss sich Respekt verdienen und darf das nicht nur aufgrund seines Titels erwarten. Man muss eine gute Beziehung zu jedem Mitglied des Personals pflegen – vom Küchenchef bis zum Executive Sous Chef.“
Schihab hat eine bemerkenswerte Karriere in der Spitzengastronomie hingelegt. Einer seiner kulinarischen Helden ist der Schweizer Chefkoch Gregoire Michaud mit dem er vor 20 Jahren auf den Malediven gearbeitet hat.

Derzeit ist er in Al Khobar, Saudi-Arabien, als Patissier tätig. Ab 2015 hat er sich der Vanille Group angeschlossen – einem saudi-arabischem Unternehmen, das mit dem Ziel gegründet wurde, die feinsten Backwaren und Torten zu kreieren. Seine Auswahl an luxuriösen Gerichten und Gebäck findet in weltweiten Feinkost-Magazinen Erwähnung. Was Schihab zu einem erfolgreichen und beliebten Küchenchef macht, ist seine Bereitschaft, neue und innovative Dinge auszuprobieren und die Extrameile zu gehen, um seine Ideen zum Leben zu erwecken. Als kulinarischer Koch berät er Lebensmittelunternehmen, Getränke- und Catering-Gruppen in ganz Asien und dem Nahen Osten.

Als Food-Influencer gründete er ‚das Netzwerk der Profiköche‘, dem man auf Instagram unter @professionalchef folgen kann. Bis jetzt haben sich hunderte von Köchen dieser Gruppe angeschlossen und teilen täglich ihre kulinarischen Kreationen. Aufstrebenden Köchen und Patissiers rät er: „Macht euren Job nicht des Geldes wegen; macht ihn, weil ihr ihn gerne macht. Das Geld wird später folgen.“

Einzigartige Gebäck-Kulinarik zum Nachbacken: Seine Leidenschaft für feinste Süsswaren und Tipps und Kniffe für süsse Rezepte teilt Schihab auf seinem persönlichen Instagram-Account @adamschihab. Das Rezepte-Buch „The islander Chef“ enthält eine grosse Auswahl an Rezepten für Macarons, Torten, Gebäck, Croissants und französische Schokoladentorten. Das Buch ist ab 2021 wieder erhältlich.