Cher ist kein Fan ihrer Musik
Cher
VIP Backstage

Cher ist kein Fan ihrer Musik

| | Kommentar

Für viele ihrer Fans ist die Sängerin eine Legende. Sie selbst fühlt sich jedoch nur alt und kann nicht glauben, dass sie noch immer auf der Bühne steht.

Die 70-Jährige hat Millionen Fans rund um den Globus, aber sich selbst zählt sie nicht dazu. Die Künstlerin findet nämlich, dass sich ihr persönlicher Geschmack verändert habe, seit sie Lieder wie ‚If I Could Turn Back Time‘ (1989) veröffentlichte.

Ausserdem gefalle es der Sängerin (‚Believe‘) ganz und gar nicht, älter zu werden. Gegenüber dem ‚Billboard Magazin‘ sagt sie skeptisch: „Ich bin schockiert, dass ich noch immer auf der Bühne stehen kann. Ich dachte, ich sei mittlerweile tot.“

Cher, die mit ihrem früheren Ehemann Sonny Bono den Sohn Chaz (48) und mit ihrem Ex-Mann Gregg Allman den Sohn Elijah (40) hat, gibt dennoch zu, dass sie bis jetzt „ein wirklich gutes Leben“ hatte, auch wenn es viele Hochs und Tiefs gab. Sie erklärt: „Wenn ich über mein Leben nachdenke, war es wirklich gut. Es war schwer. Es war verrückt. Es hatte etwas Tolles, aber auch Trügerisches und Trauriges, wie es in jedem Leben vorkommt.“

Dem Star steht in wenigen Tagen (21. Mai) bevor, in Las Vegas den ICON Award der Billboard Music Awards 2017 zu erhalten. Ausserdem wird Cher zum ersten Mal nach 15 Jahren wieder im Rahmen einer Preisverleihung auf der Bühne stehen und ihren Hit ‚Believe‘ singen. In grosser Vorfreude auf den Abend erzählt: „Es war unglaublich, die Jahre über so fabelhafte Künstler zu sehen. Besonders die weiblichen Künstler kamen zum Vorschein und haben ihren Platz in der Geschichte eingenommen.“ Cher fühle sich „geehrt, den ICON Award zu erhalten und auf der Bühne zu stehen, um mit ihren Fans die Liebe zur Musik zu feiern.“

Tags: , , , , , , ,

Kategorie: People

Kommentar erfassen