Máxima und Willem-Alexander feiern Oranje-Triumph bei Olympia

Hatten in Pyeongchang einiges zu feiern: Königin Máxima und König Willem-Alexander aus den Niederlanden

Quelle: imago/VI Images

Was für ein Auftakt-Triumph der Niederlande beim Eisschnelllauf der Damen in Pyeongchang bei den Olympischen Winterspielen. Und das alles unter den wachsamen Augen des Königspaars Máxima und Willem-Alexander.

Gold für die Niederlande, genauso wie Silber und Bronze – und das unter den Augen des Königspaares! Königin Máxima (46) und König Willem-Alexander (50) hatten am ersten Wettkampftag der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang allen Grund zum Jubeln. Auf der Tribüne feierten sie den absoluten Triumph ihres Heimatlandes beim 3000-Meter-Rennen der Damen im Eisschnelllauf. Es gewann Carlijn Achtereekte (28) vor ihren Landsfrauen Ireen Wüst (31) und Antoinette de Jong (22).

Feixend, anfeuernd und Selfies knipsend zeigten sich die Royals dabei natürlich in passendem Oranje-Outfit. Sie hüllten ihre Körper nämlich in die originalen Team-Jacken der niederländischen Olympia-Mannschaft. Bereits am Mittwoch waren die beiden nach Asien gereist und zunächst einer Einladung des chinesischen Präsidenten Xi Jinping (64) nach Peking gefolgt.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!