Herzogin Kate: Strahlend schön in einer Erdem-Kreation

Herzogin Kate überzeugte beim Museums-Besuch einmal mehr mit ihrem Look

Quelle: imago/i Images

Herzogin Kate sorgte beim Besuch im Victoria and Albert Museum in London zur Eröffnung des neuen Fotografie-Zentrums für einen glanzvollen Wow-Auftritt – nicht nur wegen ihres Outfits, sondern auch wegen ihres Schmuckes.

Es ist ihr erster Besuch, seit Herzogin Kate (36) im März zur Schirmherrin des Victoria and Albert Museums ernannt wurde – und der konnte sich sehen lassen. Die Frau von Prinz William (36) überzeugte in einem karierten Off-Shoulder-Designer-Dress von Erdem für knapp 1’800 Franken.

Die dazu kombinierten floralen Ohrringe mit Perlen, Topaz und Onyx für knapp 1’300 Franken sorgten für besonders viel Aufsehen, denn diese stammten ausnahmsweise nicht aus der königlichen Juwelen-Schatulle der Queen, sondern ebenfalls von Designer Erdem. Die bordeauxfarbenen Samt-Pumps von Jimmy Choo rundeten Kates Outfit gekonnt ab und spiegelten farblich das Band um Kates wahnsinnig dünner Taille wieder.

Die Ausstellung „Collecting Photography: From Daguerreotype To Digital“ zeigt 800’000 Fotografien aus dem 19. Jahrhundert bis heute.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!