Royal Wedding: Niedliches Debüt für Robbie Williams‘ Tochter Teddy

Theodora Williams (untere Reihe

Quelle: imago/PA Images

Bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie entzückten auch die kleinen Gäste: Die Tochter von Robbie Williams war zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu sehen.

Auch bei der royalen Hochzeit von Prinzessin Eugenie (28) und Jack Brooksbank (32) durften die niedlichen Blumenkinder und Page Boys nicht fehlen. Wie bereits bei der Hochzeit von Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) waren auch Prinz George (5) und Prinzessin Charlotte (3) unter den kleinen Gästen. Ein niedliches Debüt feierte zudem Theodora „Teddy“ Rose Williams (6), die Tochter von Popstar Robbie Williams (44, „Angels“). Es war das erste Mal, dass die Sechsjährige in der Öffentlichkeit zu sehen war.

Teddy, wie sie von ihrem Papa und Mama Ayda Field (39) liebevoll genannt wird, posierte mit den anderen Kindern vor der Kirche und winkte dabei fröhlich in die Kameras. Teddy trug wie alle Blumenmädchen ein weisses Kleidchen mit grosser bunter Schleife um die Hüften, eine weisse Strumpfhose und weisse Schuhe. Ihre dunklen Haare wurden ihr mit einem weissen Blumengesteck aus dem Gesicht gehalten. Einfach putzig!

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!