Prinz Harry produziert mit Oprah Winfrey eine mehrteilige Apple-Serie

Prinz Harry produziert mit Oprah Winfrey eine Doku-Serie

Quelle: imago images / PA Images

Paukenschlag vom Technik-Giganten Apple: Prinz Harry produziert mit Oprah Winfrey eine mehrteilige Doku-Reihe für den angekündigten Streamingdienst Apple TV+.

Grosses Ausrufezeichen von Apple: Der für diesen Herbst angekündigte Streamingdienst Apple TV+ hat sich niemand Geringeren als Prinz Harry (34) geangelt. An der Seite von Talkshow-Ikone Oprah Winfrey (65) wird er als Partner, Mit-Schöpfer und Produzent eine Serie über „psychische Gesundheit“ auf den Weg bringen. Dies wurde auf dem offiziellen Instagram-Account des Prinzen angekündigt. Erst vor wenigen Wochen bestätigte Apple, einen eigenen Streamingdienst zu entwickeln und präsentierte bei der entsprechenden Keynote unter anderem auch Winfrey als Teil des neuen Produkts.

View this post on Instagram

We are excited to announce that The Duke of Sussex and Oprah Winfrey are partners, co-creators and executive producers on their forthcoming mental health series launching on Apple in 2020. The pair have been developing the series for several months and are looking forward to sharing such an important project on this global platform. The dynamic multi-part documentary series will focus on both mental illness and mental wellness, inspiring viewers to have an honest conversation about the challenges each of us faces, and how to equip ourselves with the tools to not simply survive, but to thrive. This commitment builds on The Duke of Sussex’s long-standing work on issues and initiatives regarding mental health, where he has candidly shared personal experience and advocated for those who silently suffer, empowering them to get the help and support they deserve. His Royal Highness has spent many years working with communities throughout the UK and young people across the Commonwealth to break the stigma surrounding mental illness and broaden the conversation of mental wellness to accelerate change for a more compassionate, connected and positive society. Quote from HRH: “I truly believe that good mental health – mental fitness – is the key to powerful leadership, productive communities and a purpose-driven self. It is a huge responsibility to get this right as we bring you the facts, the science and the awareness of a subject that is so relevant during these times. Our hope is that this series will be positive, enlightening and inclusive – sharing global stories of unparalleled human spirit fighting back from the darkest places, and the opportunity for us to understand ourselves and those around us better. I am incredibly proud to be working alongside Oprah on this vital series.”

A post shared by The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) on

„Ich bin unglaublich stolz“

„Ich bin fest davon überzeugt, dass eine gute psychische Gesundheit – mentale Fitness – der Schlüssel für eine starke Führung, ein produktives Miteinander und ein zielstrebiges Ich ist“, lässt sich Prinz Harry bezüglich des Projekts zitieren. Es sei eine grosse Verantwortung, er und Winfrey würden das Bewusstsein für ein Thema vermitteln wollen, das „in diesen Zeiten so relevant ist“. Er hoffe, dass sein Werk positiv und aufschlussreich sein wird: „Ich bin unglaublich stolz, mit Oprah an dieser wichtigen Serie mitzuarbeiten.“

Das fertige Produkt soll 2020 bei Apple gezeigt werden. Gemeinsam hätten sie in den letzten Monaten die Doku-Reihe entwickelt. Man freue sich darauf, ein so wichtiges Projekt auf einer „globalen Plattform“ zu präsentieren. Es handle sich um eine mehrteilige Dokumentarfilm-Reihe, die sich nicht nur um psychische Krankheiten drehe, sondern auch auf mentales Wohlbefinden eingehen werde. Man wolle dem Zuschauer Werkzeuge an die Hand geben, wie man erfolgreicher werden könne.

Prinz Harry setzt sich schon seit Jahren gemeinsam mit seinem Bruder Prinz William (36) und dessen Frau, Herzogin Kate (37), im Rahmen ihrer „Heads Together“-Stiftung für psychische Gesundheit ein.