Späte Vaterfreuden: Peter Maffay wird mit fast 70 noch einmal Vater

Peter Maffay und seine Lebensgefährtin Hendrikje sind Eltern geworden

Quelle: imago/localpic

Die Rockstar-Ikone Peter Maffay ist mit fast 70 Jahren noch einmal Vater geworden. Seine Freundin brachte Anfang November ein Kind zur Welt.

Überraschende Neuigkeiten! Der Rockmusiker Peter Maffay (69, „Über 7 Brücken musst du geh’n“) ist im Alter von fast 70 Jahren noch einmal Vater geworden. Diese Nachricht bestätigte Maffays Büro der Redaktion. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung berichtet, dass Maffays 31 Jahre alte Lebensgefährtin Hendrikje am vergangenen Wochenende in Bayern ein gesundes Mädchen zur Welt gebracht habe.

Maffay hatte sich im Dezember 2015 nach zwölf Jahren Ehe von seiner vierten Frau Tanja getrennt. Im Interview mit der „Bild“-Zeitung nannte er damals die Mutter seiner neugeborenen Tochter als Trennungsgrund. „Ich hatte im Oktober eine Begegnung, die mich sehr fasziniert hat“, sagte der Rockmusiker damals. Daraus sei eine tiefe Zuneigung entstanden, die er und seine neue Lebensgefährtin sehr ernst nehmen würden.

Im März 2016 hatte sich das verliebte Paar dann beim „Partnertag“ von Maffays Tabaluga-Stiftung in München zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert. „Meine Freundin und ich leben jetzt in Tutzing“, liess er damals laut „Bild am Sonntag“ die Gäste wissen. Und gab noch eine weitere Information preis: „Wir gestalten unsere Tage und Aktivitäten zusammen“. Die 31-Jährige selbst bestätigte damals: „Ich bin ein Teil von Tabaluga.“ Am meisten Spass mache der ehemaligen Lehrerin dabei „die Arbeit mit den Kindern“.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!