Kylie Jenner und Travis Scott: Die Krise scheint überwunden

Travis Scott und Kylie Jenner scheinen sich wieder zu vertragen

Quelle: Kathy Hutchins / Shutterstock.com

Die Familie scheint wieder vereint zu sein. Nach den Fremdgeh-Gerüchten zeigten sich Kylie Jenner und Travis Scott gemeinsam mit Töchterchen Stormi Webster nun erstmals wieder in der Öffentlichkeit.

Der Haussegen bei Travis Scott (27) und seiner Kylie Jenner (21, „Keeping Up With the Kardashians“) hängt offenbar nicht mehr schief: Wie das US-Promiportal „TMZ“ berichtet, waren die beiden mit Töchterchen Stormi Webster (1) am Donnerstag in einem Restaurant – der erste gemeinsame Familienauftritt seit dem Aufkeimen der Trennungs- und Fremdgeh-Gerüchte Ende Februar. Bilder zeigen, wie sie zusammen ein Lokal in Los Angeles verlassen. Mit der Presse sprechen wollten sie jedoch nicht.

Zuvor machten Spekulationen die Runde, wonach Scott auch Liebeleien neben Jenner gehabt haben soll. Jenner soll sogar Beweise für die Untreue ihres Partners auf dessen Smartphone gefunden haben. Der reagierte jedoch mit einem öffentlichen Statement und dementierte über sein Management sämtliche Vorwürfe. Zwischenzeitlich löschte er sogar sein Instagram-Account; angeblich, um sich komplett auf die Rückeroberung seiner Familie konzentrieren zu können. Offensichtlich ist ihm das gelungen.