Ivana Trump trennt sich erneut von Ex-Mann Rossano Rubicondi

Ivana Trump und Rossano Rubicondi bei einem Auftritt in New York

Quelle: Everett Collection / Shutterstock.com

Ivana Trump ist wieder Single: Sie hat sich erneut von Ex-Ehemann Rossano Rubicondi getrennt, wie sie „Page Six“ verriet. „Ich will einfach nur frei sein“, erklärte sie.

Ivana Trump (70) hat sich erneut von ihrem Ex-Ehemann Rossano Rubicondi (47) getrennt. Das berichtet „Page Six“. „Ich bin wieder eine alleinstehende Frau“, sagte sie der Promiseite der „New York Post“. „Ich habe die Freiheit, zu tun, was ich will, mit wem ich will, und ich kann mir meinen Lebensstil leisten.“

Rossano Rubicondi, ein italienisches Model, kennt Trump seit vielen Jahren: Sie waren bereits sechs Jahre ein Paar, bevor sie 2008 in Mar-a-Lago heirateten. Die Zeremonie soll damals drei Millionen Dollar gekostet haben. Schon 2009 liessen sie sich scheiden, fanden kurze Zeit später aber wieder zueinander.

Ivana Trump will nicht mehr heiraten

Ivana Trump war bereits viermal verheiratet, unter anderem von 1977 bis 1992 mit US-Präsident Donald Trump (73). Mit ihm hat sie die Kinder Donald Jr. (41), Eric (35) und Ivanka (37) Trump. Über ihre nun gescheiterte Beziehung mit Ehemann Nummer vier sagte sie „Page Six“: „Rossano verbringt viel Zeit in Italien und ich verbringe viel Zeit in New York, Miami und St. Tropez, und er muss arbeiten.“ Die Fernbeziehung habe einfach nicht funktioniert. „Wir hatten eine gute Zeit und sind Freunde. Die Trennung war freundschaftlich.“ Rubicondi soll auch als Schauspieler und Geschäftsmann tätig sein.

Noch mal heiraten will Ivana Trump nicht: „Ich bin durch damit. Man heiratet, weil man eine Familie will. Ich habe drei Kinder und Enkelkinder. Ich will einfach nur frei sein, und da hin gehen, wo ich will und mit wem ich will. Ich will eine freie Frau sein.“ Nach ihrer Model-Karriere hatte Trump unter anderem mehrere Bücher veröffentlicht sowie ihre eigene Parfüm- und Schmuck-Kollektion verkauft.