Nicki Minaj: Hat die US-Rapperin schon längst geheiratet?

Nicki Minaj könnte schon längst verheiratet sein

Quelle: Jaguar PS / Shutterstock.com

Ist Nicki Minaj verheiratet? Auf Twitter hat sie zumindest bereits ihren Namen von „Ms. Minaj“ in „Mrs. Petty“ geändert.

Ist sie etwa schon verheiratet? Das Fragen sich gerade alle bei Nicki Minaj (36, „Bang Bang“). Vor einer Woche gab sie in ihrer „Queen Radio“-Show bekannt, ihren Freund Kenneth Petty (41) innerhalb der nächsten rund 80 Tage heiraten zu wollen – und möglicherweise hat sie das auch bereits getan. Der Grund für die Spekulationen: Auf Twitter hat Minaj seinen Namen angenommen.

Sie änderte ihren Namen am Freitag

Die Änderung ihres Namens von „Ms. Minaj“ in „Mrs. Petty“ erfolgte laut „Page Six“ am Freitag. Ob sie den richtigen Schritt bereits gewagt hat? Bis jetzt hat sich die Sängerin zu den Gerüchten noch nicht geäussert. Sobald man eine Heiratslizenz habe, müsse man „innerhalb von 90 Tagen heiraten“, erklärte Minaj in ihrem Podcast zuletzt. Es sei aber keine grosse Hochzeit geplant, denn sie sei derzeit mit ihrem neuen Album beschäftigt und habe schlichtweg keine Zeit. „Ich werde verheiratet sein, bevor mein neues Album veröffentlicht wird“, versprach sie. Eine grosse Feier solle später folgen.

Nicki Minaj musste für ihre Beziehung zu Kenneth Petty in den vergangenen Wochen viel Kritik einstecken, denn Petty soll laut übereinstimmenden US-Medienberichten ein verurteilter Straftäter sein. Doch die Rapperin nahm in ihrem Podcast ihre Beziehung in Schutz: „Wenn eine Person mit einem Menschen zusammen ist, der sie geliebt hat, bevor sie einen Cent in der Tasche hatte? Wie kannst du das nicht verstehen?“