Überwältigte Barbara Meier bedankt sich für die grosse Anteilnahme

Barbara Meier ist überwältigt von den Fan-Reaktionen

Quelle: imago/APress

Barbara Meier trauert um ihre Grossmutter. Das gab sie via Instagram bekannt. Von den liebevollen Reaktionen ihrer Fans zeigt sich die „Let’s Dance“-Teilnehmerin überwältigt.

Model, Schauspielerin und „Let’s Dance“-Teilnehmerin Barbara Meier (31) macht gerade eine schwere Zeit durch. Wie sie vor wenigen Tagen via Instagram bekanntgab, ist ihre Oma – „einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben“ – verstorben. Um ihr bei Trauerfeier und Beerdigung „ein letztes Mal meine Ehre und Liebe zu erweisen“, setzte sie am Freitag bei der Live-Tanzshow aus.

Ihr Lieben, ich werde morgen wegen einem Todesfall in meiner Familie leider nicht bei Let‘s Dance dabei sein… Am Dienstag habe ich während des Trainings erfahren, dass meine Oma gestorben ist. Sie war einer der wichtigsten Menschen in meinem Leben und ich möchte bei der Trauerfeier und der Beerdigung dabei sein, um ihr ein letztes Mal meine Ehre und Liebe zu erweisen… Ich hatte mich schon sehr sehr auf den Tanz diese Woche gefreut, allerdings will ich in dieser Zeit natürlich bei meiner Familie sein…. Danke an dieser Stelle auch an alle Profi- und Promi-Tänzer, die mir so liebe Beileids-Nachrichten geschickt und mir großes Verständnis für diese Pause entgegen gebracht haben! 💋 Ab nächste Woche bin ich wieder da und werde für Euch und dann auch gewidmet für meine Oma wieder wunderschöne Tänze tanzen!!

A post shared by Barbara Meier (@barbarameier) on

Die Reaktionen ihrer Fans auf diesen Post müssen überwältigend gewesen sein. Völlig gerührt bedankt sich die rothaarige Schönheit in einem neuen Post für die grosse Anteilnahme.

Ich bin überwältigt von all den lieben Nachrichten und Eurer Anteilnahme!! Vielen vielen Dank, dass Ihr mir in dieser schwierigen Woche Kraft gegeben habt! Es war für mich ein ganz neues, aber extrem stärkendes Gefühl, dass mir so viele (oft fremde) Menschen in einer so emotionalen Situation beigestanden sind! Viele von Euch haben sich auch selbst so sehr geöffnet und mir von ihren eigenen Verlusten erzählt… Danke für Eure Offenheit! Diese Tage haben mir gezeigt, wie wertvoll Social media sein kann und dass ich unglaublich tolle Fans hier habe, die sich zwar über schöne Fotos und Outfits freuen, aber scheinbar noch viel mehr für mich da sind, wenn es mir nicht gut geht! Wow! Ich kann nur sagen: Danke von ganzem Herzen!! 💕❤️ Schön, dass es Euch gibt!

A post shared by Barbara Meier (@barbarameier) on

„Danke für Eure Offenheit“

„Ich bin überwältigt von all den lieben Nachrichten und Eurer Anteilnahme!! Vielen vielen Dank, dass Ihr mir in dieser schwierigen Woche Kraft gegeben habt“, beginnt Meier ihren Post.
Es sei für sie „ein ganz neues, aber extrem stärkendes Gefühl“ gewesen, dass ihr „so viele (oft fremde) Menschen in einer so emotionalen Situation beigestanden sind“. Dass viele ihr von eigenen Verlusten erzählt haben, lässt sie ebenfalls nicht unerwähnt: „Danke für Eure Offenheit!“

Sie lobt Social Media

Barbara Meier lobt zudem die sozialen Medien: „Diese Tage haben mir gezeigt, wie wertvoll Social Media sein kann und dass ich unglaublich tolle Fans hier habe, die sich zwar über schöne Fotos und Outfits freuen, aber scheinbar noch viel mehr für mich da sind, wenn es mir nicht gut geht“, fasst sie zusammen. Und schiebt ein begeistertes „Wow! Ich kann nur sagen: Danke von ganzem Herzen!! Schön, dass es Euch gibt!“ hinterher.

Barbara Meier kam im oberpfälzischen Amberg zur Welt und lebt heute mit ihrem Partner, dem österreichischen Unternehmer Klemens Hallmann (42), in Wien. Bekannt wurde sie als Gewinnerin der zweiten Staffel der Castingshow „Germany’s next Topmodel“ (2007). Inzwischen arbeitet sie auch als Schauspielerin.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!