Royal Wedding: Cara Delevingne pfeift auf den Dresscode

Cara Delevingne (Mitte) kam im Anzug zur Hochzeit von Prinzessin Eugenie

Quelle: imago/PA Images

Model und Schauspielerin Cara Delevingne hat bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie ein besonderes Outfit gewählt: Statt im Kleid kam sie im Anzug!

Für die royale Hochzeit von Prinzessin Eugenie (28) und Jack Brooksbank (32) soll es Medienberichten zufolge einen strengen Dresscode gegeben haben. Damen sollten ein Kleid mit Hut tragen, Herren einen Cutaway. Doch Model und Schauspielerin Cara Delevingne (26, „Margos Spuren“) brach mit diesen Vorgaben. Die 26-Jährige entschied sich für einen schicken schwarzen Anzug, mit enger Hose, dazu passendem Blazer, weisser Bluse, dunkel-karierter Krawatte und schwarzem Hut auf dem Kopf.

Ihre blonden Haare, die sie derzeit als freche Kurzhaarfrisur trägt, waren unter dem Hut bestens vor dem Wind in Windsor geschützt. Ausserdem kombinierte Delevingne zu ihrem Outfit schwindelerregend hohe Pumps in Schwarz. Der wohl lässigste Auftritt des Tages, Dresscode hin oder her.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!