Ricky Martin fand die Royal Wedding „schön“

Sänger Ricky Martin (r.) kam zusammen mit seinem Ehemann Jwan Yosef zur Hochzeit nach Windsor

Quelle: imago/i Images

Sänger Ricky Martin war einer der prominenten Gäste bei der Hochzeit von Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank am Freitag in Windsor. Wie es ihm gefallen hat, gab er nun via Social Media bekannt.

Ein Puerto Ricaner im windigen Windsor! Das britische Herbstwetter mag Latino-Superstar Ricky Martin (46) vielleicht nicht so vertraut gewesen, doch die Hochzeit von Prinzessin Eugenie (28) und Jack Brooksbank (32) am Freitagmittag (12. Oktober) in der St.-George’s-Kapelle von Schloss Windsor hat ihm offenbar trotzdem gut gefallen.

„Was für eine schöne Feier“, schrieb er in den frühen Morgenstunden des heutigen Samstags auf seinem Instagram-Account. Und weiter: „Lang lebe das Brautpaar. Danke Eugenie und Jack dafür, dass wir an eurem Tag dabei sein durften.“ Die freundlichen Worte garnierte Ricky Martin mit zwei Fotos von sich auf der Hochzeit und mit einem Bild, auf dem er und sein Ehemann zu sehen sind.

Der Musiker und der schwedisch-syrische Künstler Jwan Yosef (34) hatten sich 2016 verlobt und Anfang dieses Jahres ebenfalls geheiratet.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!