Erol Sander: Für Weihnachten hat er alles „schon besorgt“

Erol Sander beim Adventsessen des Ersten in München

Quelle: imago/Spöttel Picture

Schauspieler Erol Sander ist bestens auf das Weihnachtsfest vorbereitet. Wie er dieses Jahr feiern wird, hat er am Rande eines Adventsessens in München verraten.

Viele Krimi-Schauspieler feierten am Freitagabend beim traditionellen Adventsessen des Programmdirektors Erstes Deutsches Fernsehen, Volker Herres (61), im Hotel Bayerischer Hof in München. Neben „Tatort“-Stars wie der frischgebackenen Emmy-Gewinnerin Anna Schudt, den Österreichern Franziska Weisz, Harald Krassnitzer und Simon Schwarz sowie Margarita Broich, Maria Furtwängler, Oliver Mommsen, Felix Klare und Christine Urspruch war auch „Mordkommission Istanbul“-Star Erol Sander (50) gekommen. „Ja, sicher“, sei er schon in Weihnachtsstimmung, sagte er im Gespräch mit der Redaktion.

„Ich schaue generell positiv in die Zukunft“

Geschenke und alles, was an Weihnachten so dazugehöre, habe er „schon besorgt“, damit kurz vor dem Fest kein unnötiger Stress aufkomme. Gefeiert werde „mit Familie“. Weiter erklärte der TV-Star: „Ich schaue generell positiv in die Zukunft“.

Es gebe Herausforderungen und viele neue Projekte als Schauspieler, zum Beispiel am Theater sowie zwei neue Folgen „Mordkommission Istanbul“. Ausserdem erscheine in Kürze seine „neue Kosmetiklinie“, „unisex, 100% Naturprodukt“. Er selbst habe die Produkte „seit mehr als einem Jahr getestet, sonst würde ich das nicht machen, mein Name steht für Qualität“.