Angelina Jolie: Umarmung und Küsschen für Michelle Pfeiffer

Angelina Jolie und Michelle Pfeiffer auf dem roten Teppich

Quelle: imago images/Insidefoto

Auf der Leinwand spielen Angelina Jolie und Michelle Pfeiffer Feindinnen. Auf dem roten Teppich der „Maleficent 2“-Premiere sind sie wahre Freundinnen, die sich mit einer zärtlichen Umarmung und einem Küsschen begrüssen.

Auf der Premierentour für die Fortsetzung von „Maleficent“ hat Angelina Jolie (44, „Mr. and Mrs. Smith“) nicht nur Augen für ihre Kinder, die sie jetzt schon mehrfach begleiteten. Auch ihr Co-Star Michelle Pfeiffer (61, „Batmans Rückkehr“) erhielt in Rom eine äusserst liebevolle Begrüssung. Als sich die beiden Frauen auf dem roten Teppich sahen, begrüssten sie sich freudestrahlend mit einer zärtlichen Umarmung und einem Kuss auf die Lippen.

Auch bei einem Fototermin ein paar Stunden zuvor war zu sehen, wie gut sich die Freundinnen verstehen: Vor der Kulisse Roms tuschelten und lachten sie verschwörerisch. In ihrem gemeinsamen Film besetzt Jolie die Rolle der dunklen Fee Maleficent, Michelle Pfeiffer spielt ihre noch weitaus bösere Feindin, Königin Ingrith.