Millie Bobby Brown: Über das Erwachsenwerden im Blitzlicht

Millie Bobby Brown ist 16 geworden

Quelle: AdMedia/ImageCollect

Millie Bobby Brown ist 16 Jahre alt geworden und kann jetzt schon auf ein besonders bewegtes Leben zurückblicken. In einem Video auf Instagram thematisiert sie vor allem ihren frühen Ruhm – und seine Schattenseiten.

„Stranger Things“-Star Millie Bobby Brown ist am Mittwoch 16 Jahre alt geworden und hat die Gelegenheit genutzt, um zu zeigen, wie es ist, so jung schon weltberühmt zu sein. Auf Instagram teilte sie ein über zweiminütiges Video, das mit einigen Schlagzeilen startet, die bereits über sie geschrieben worden sind. Darunter, dass sie für ihren Stil kritisiert wird oder Twitter nach einem Shitstorm gelöscht hat. Dann sehen wir Videoausschnitte, die Millie mit Fans im Blitzlichtgewitter und alleine in privaten Momenten zeigen. Dazu läuft Justin Biebers „Changes“ als Hintergrundmusik.

Zu dem Video schreibt die Schauspielerin: „Die letzten Jahre waren nicht einfach, das gebe ich zu.“ Unangemessene Kommentare, Sexualisierung und unnötige Beleidigungen hätten sie verletzt und verunsichert. Trotzdem werde sie weitermachen mit dem was sie liebe, um einen Wandel voranzutreiben. Sie schliesst mit den Worten: „Macht euch keine Sorgen, ich werde immer einen Grund finden, um zu lächeln.“