Cathy Hummels leidet an einem Keim im Magen

Cathy Hummels bei der Premiere von

Quelle: imago images / Future Image

Cathy Hummels lässt ihre Fans wissen, dass sie an einer Magenerkrankung leidet. Deshalb ermuntert sie ihre Fans, sofort zum Arzt zu gehen.

Influencerin Cathy Hummels (32) hat „ein paar harte Monate“ hinter sich, wie sie in einem Post auf Instagram erklärt. Der Grund: unkontrollierbare Magenschmerzen. „Wisst ihr, wenn man immer Schmerzen hat, wenn man isst, dann wird das zur Bürde und man leidet.“ Vergangenen Montag seien die „Krawalle in meinem Magen“ so stark gewesen, dass nach wochenlanger Verdrängung nach dem Motto „Wird schon. Ist nicht so schlimm.“ ein Arztbesuch unausweichlich wurde. Die Diagnose: Hummels hat einen Keim im Magen. Die gute Nachricht: Seit ihr die Mediziner Medikamente verschrieben hätten, befinde sie sich auf dem Weg der Besserung.

Eindringlicher Appell an ihre Fans

In dem ausführlichen Post erklärt Hummels auch ihre Motivation, die Erkrankung öffentlich zu machen: „Mittlerweile fühle ich mich dazu gezwungen mich dazu zu äussern, weil sich viele von euch auch Sorgen machen.“ Und: „Ich möchte kein Mitleid, vielmehr will ich aufklären, damit kein falsches äusserliches Bild entsteht.“

Angefangen haben die Schmerzen demnach nach einem Aufenthalt in Thailand, ihren Followern gibt sie den Rat mit, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen: „Wenn man weiss was mit einem ist, dann kann man das Problem am Schopf packen. Wenn man es nicht weiss, weil man verdrängt, dann wird es nur schlimmer. Deswegen lasst euch checken, wenn ihr unsicher seid.“