„RuPaul’s Drag Race“-Star Chi Chi DeVayne stirbt mit nur 34 Jahren

Chi Chi DeVayne alias Zavion Michael Davenport (Mitte) wurde nur 34 Jahre alt

Quelle: imago images/Everett Collection

Die berühmte Dragqueen Chi Chi DeVayne ist tot. Der Star aus „RuPaul’s Drag Race“ starb mit nur 34 Jahren.

Der US-amerikanische Entertainer Zavion Michael Davenport, der unter seinem Künstlernamen Chi Chi DeVayne erfolgreich als Dragqueen auftrat, ist tot. Die traurige Nachricht, dass Davenport mit nur 34 Jahren verstarb, wurde von seinem Vater über den offiziellen Instagram-Account des Stars mitgeteilt.

Darin heisst es unter anderem: „Seine letzten Worte an seine Familie und Fans lauteten: ,Gebt niemals auf!'“ Als Chi Chi DeVayne nahm Davenport auch am beliebten Format „RuPaul’s Drag Race“ teil. RuPaul (59) bekundete bereits sein Beileid in einem Statement, aus dem „Entertainment Weekly“ zitiert: „Mein Herz ist gebrochen durch die Nachricht, dass Chi Chi DeVayne von uns gegangen ist. Ich bin dankbar dafür, dass wir alle ihre gütige und wunderschöne Seele erleben durften. Wir werden sie sehr vermissen, aber niemals vergessen.“

Die genauen Umstände von Zavion Michael Davenports Tod sind noch nicht bekannt. Jedoch habe er über die sozialen Netzwerke im vergangenen Juli mitgeteilt, dass er ins Krankenhaus müsse. Laut „Entertainment Weekly“ habe der Verdacht auf ein Nierenversagen bestanden.

Vorheriger ArtikelPrinzessin Margaret: Das wilde Leben der Schwester von Queen Elizabeth
Nächster Artikel„When We All Vote“: Herzogin Meghan ruft gegen Donald Trump auf