Muss Donald Trump bald die USA verlassen?

Donald Trump während einer Wahlkampfveranstaltung

Quelle: imago images/ZUMA Wire

Bei einer Wahlkampfveranstaltung scherzte Donald Trump darüber, dass er vielleicht bald das Land verlassen müsse.

Donald Trump (74) ist nach seiner Covid-19-Erkrankung offenbar wieder ganz der Alte. Bei einer Wahlkampfveranstaltung im US-Bundesstaat Georgia teilte er nicht nur gegen Joe Biden (77), seinen Herausforderer bei der anstehenden Präsidentschaftswahl, aus. Der Präsident witzelte auch, dass er bei einer Niederlage womöglich das Land verlassen müsse, wie unter anderem das Nachrichtenmagazin „Newsweek“ berichtet.

Eine Niederlage wäre „nicht so gut“

„Ich sollte keine Witze machen“, erklärte Trump, der seiner Meinung nach „gegen den schlechtesten Kandidaten in der Geschichte der amerikanischen Politik“ antrete. Dies übe auch Druck auf ihn aus.

Was solle er nur machen, wenn er verliere, fragte Trump die Menge. Sollte er sich eine Niederlage eingestehen müssen, werde er sich „nicht so gut“ fühlen. „Vielleicht werde ich das Land verlassen müssen, ich weiss es nicht“, erklärte er unter dem Gelächter seiner Unterstützer.

Laut dem Magazin habe sich Trump zudem über die Vorkehrungen gegen das Coronavirus lustig gemacht, die bei öffentlichen Auftritten Bidens gelten.