Nach schwerem Unfall: Stars „beten“ für Tiger Woods

Tiger Woods und Lindsey Vonn waren knapp drei Jahre ein Paar

Quelle: imago images/ZUMA Wire

Nach einem schweren Autounfall liegt Golfer Tiger Woods im Krankenhaus. Nun melden sich mehrere Stars zu dem tragischen Unglück, darunter auch seine Ex-Freundin Lindsey Vonn und der ehemalige US-Präsident Barack Obama.

Nach einem schweren Autounfall liegt der US-amerikanische Golf-Star Tiger Woods (45) im Krankenhaus. In einem Statement auf seinem Twitter-Account heisst es, er habe schwere Verletzungen am Bein erlitten und sei operiert worden. Der 45-Jährige soll wach und ansprechbar sein. Viele Stars schickten via Social Media Genesungswünsche, darunter Woods‘ Ex-Freundin Lindsey Vonn (36).

Die ehemalige Skirennfahrerin, die bis 2015 mehr als zwei Jahre mit Woods liiert war, schrieb auf Twitter, dass sie für ihren Ex-Partner bete. Golfer Justin Thomas (27) richtete seine Genesungswünsche ebenfalls via Twitter aus: „Mir ist gerade schlecht“, schrieb der Sportler. „Ich bete für Tiger Woods und hoffe auf eine grandiose Genesung. Ich denke an seine gesamte Familie und sein Team. Wir wissen, dass TW ein Kämpfer ist. Gute Besserung.“

„Kämpfe wie ein Champion“

Der ehemalige Baseballspieler Alex Rodríguez (45) erklärte auf dem Kurznachrichtendienst, dass er für „seinen Bruder“ Tiger Woods bete, während er „ängstlich“ auf Neuigkeiten warte. „Ich denke an ihn und seine gesamte Familie.“ Ex-Boxer Mike Tyson (54) ermutigt den Golfer dazu, für seine Kinder und den Rest der Welt zu „kämpfen wie ein Champion“. Er sende „Liebe und Gebete“.

„Schickt alle Gebete für Tiger Woods raus“, schrieb Basketballlegende Magic Johnson (61) bei Twitter. „Lasst uns alle für eine schnelle Genesung beten.“ Basketballer Stephen Curry (32) wünscht dem Golfer ebenfalls eine schnelle Genesung. Und auch Golflegende Phil Mickelson (50) richtete aufbauende Worte an Woods: „Wir unterstützen dich alle. Es tut mir so leid, dass du und deine Familie diese schwere Zeit durchmachen.“

Jada Pinkett Smith stand noch am Montag mit ihm auf dem Golfplatz

Jada Pinkett Smith (49), die noch am Tag vor dem Unfall mit Tiger Woods auf dem Golfplatz stand, meldete sich ebenfalls via Twitter zu Wort: „Gebete für den Besten aller Zeiten, der heute früh einen Unfall hatte. Ich habe ihn erst gestern gesehen. Betrachtet niemals einen Moment als selbstverständlich“, schrieb die Ehefrau von Will Smith (52). „Ich weiss, es geht dir gut, weil der Tiger in dir ein Biest ist!“

Sängerin Cher (74) sendet ebenfalls Gebete für den Golfer, genauso wie Sänger Kevin Jonas (33), der bei Twitter schrieb: „Bete für Tiger Woods. Ich hoffe, die Genesung geht schnell und du bist bald wieder gesund.“

Comedian Kevin Hart (41), der 2019 selbst in einen schweren Autounfall verwickelt war, schrieb bei Twitter: „Ich sende ein besonderes Gebet für Tiger Woods und seine Familie raus. Ich bete für eine schnelle Genesung.“

Ex-Präsidenten reagieren auf Tiger Woods‘ Unfall

Ex-Präsident Donald Trump (74), der mit Woods seit vielen Jahren befreundet ist und ihm 2019 die „Presidential Medal of Freedom“ verlieh, liess am Dienstagabend in einem Statement ausrichten: „Gute Besserung, Tiger. Du bist ein wahrer Sieger.“ Er sei sich „sicher, dass Tiger Woods wieder voll genesen werde“. Auch Barack Obama (59) schloss sich den Genesungswünschen an: Er schicke Gebete an Woods und seine Familie, und wünsche dem „besten Golfer aller Zeiten“ eine schnelle Genesung. „Wenn wir eines über die Jahre gelernt haben, dann ist es, Tiger niemals auszuzählen“, so der 59-Jährige in einem Tweet.