Die Factory 56 – Digitalisierung

Die Factory 56 - Digitalisierung

„Mit der Factory 56 ist es uns gelungen, Flexibilität, Effizienz, Digitalisierung und Nachhaltigkeit erfolgreich zusammen zu bringen. Und davon profitieren die Menschen, die hier arbeiten, der Standort, das Unternehmen und natürlich auch unsere Kundinnen und Kunden. Die Factory 56 gibt damit die Richtung für die künftige Automobilproduktion bei Mercedes-Benz vor: ressourcenschonend, vernetzt und flexibel. Denn wir sehen die Transformation unserer Industrie als gesamtheitliche Aufgabe, die neben den Produkten die gesamte Wertschöpfungskette einschließt“, sagte Ola Källenius, Vorsitzender des Vorstands der Daimler AG und Mercedes-Benz AG. Die Eröffnung der Factory 56 fand unter Einhaltung sämtlicher Schutzmaßnahmen in Bezug auf COVID-19 statt. Unter den Gästen befanden sich neben hochrangigen Vertretern der Daimler AG und der Mercedes-Benz AG auch Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg, Steffen Bilger, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, sowie Roland Bernhard, Landrat des Landkreises Böblingen, und Bernd Vöhringer, Oberbürgermeister der Stadt Sindelfingen.

Quelle: glomex / AutoMotoTV