Schock und Erlösung: Andres Serrano zeigt „Torture“ in Piräus

Schock und Erlösung: Andres Serrano zeigt "Torture" in Piräus

Erstmals zeigt der 70-jährige Provokateur seine Arbeiten in Griechenland: 15 Bilder aus der berühmt berüchtigten Serie „Torture“. Die Schau ist Teil eines neuen Kulturprogramms namens #ArtPort vom @piraeustheatre

Quelle: glomex / Euronews German

Vorheriger ArtikelUnmut gegen Impfpflicht
Nächster ArtikelDer Urwal, ein Landgänger