Kourtney Kardashian trägt ihre Haare nun kurz

So sieht Kourtney Kardashian nicht mehr aus

Quelle: Jaguar PS / Shutterstock.com

Anders als ihre Schwestern wagte Kourtney Kardashian keine Frisur-Experimente – bis jetzt, denn ihr langes Haar fiel der Schere zum Opfer.

Ihre Schwester Kim (37) mag ihre Haarfarbe und -länge mehrmals pro Jahr wechseln, doch Kourtney Kardashian (38, „Keeping Up With the Kardashians“) kennen wir nicht anders als mit hüftlangem, rabenschwarzen Haar. Einem der grössten Haartrends der Stunde konnte allerdings selbst sie sich nicht entziehen und zeigte sich auf Instagram nun mit frisch geschnittenem Long Bob.

don’t worry, i ordered a new phone case last night

A post shared by Kourtney Kardashian (@kourtneykardash) on

Schulterlang ist bei den Promis eindeutig im Trend, und in der welligen Undone-Version steht er Kourtney Kardashian besonders gut. Kim trägt ihr Haar indes aktuell wieder mit XXL-Extensions und in Platinblond.

Zu ihrem Instagram-Selfie schrieb Kourtney indes: „Keine Sorge, ich habe mir gestern eine neue Handy-Hülle bestellt.“ Ihre aktuelle zeigt ihr eigenes Konterfei, doch hätte sie die Hülle nicht erwähnt würde ohnehin niemand darauf achten, denn wer sich nicht auf ihre neue Frisur konzentriert, dürfte von ihrem extra-kurzen Top und ihrem gut trainierten Bauch abgelenkt werden.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!