Kondome stehen hoch im Kurs – nicht nur für Sex

Kondome stehen hoch im Kurs – nicht nur für Sex

Ceylor ist die bekannteste und beliebteste Kondom-Marke der Schweiz. Gerade jetzt haben Paare mehr Zeit für Zweisamkeit. In Zeiten von Corona sind der Kreativität für die Verwendung von Kondomen (fast) keine Grenzen gesetzt.

Franzosen und Deutsche haben sich laut Berichten einen Notvorrat an Kondomen zugelegt. Bei den Schweizern sind Hamsterkäufe von Kondomen noch kein Thema. „Die Nachfrage steigt aber“, sagt ceylor-Brandmanagerin Trang Nguyen. Und viele Käufer entdecken ihre kreative Seite und damit ganz andere Verwendungszwecke als „nur“ für Sex:

Als Hygienehandschuhe können sie einfach über den Finger oder die Hand gestülpt werden, wenn man beispielsweise den Liftknopf drücken muss. Manche nutzen Kondome als Gesichtsmaske und wollen sich so vor möglicher Virenübertragung schützen. Bitte nicht nachmachen!

Zudem haben Findige herausgefunden, dass sich das Kondom auch als Schutzhülle verwenden lässt. Und Zuhause an der Bar kann das Kondom als Wasserbeutel in den Tiefkühler gelegt werden – das Eis wird für Drinks verwendet.

Die ceylor Kondome sind bei Migros, Coop, Apotheken, Drogerien oder online unter www.ceylor.ch, www.galaxus.ch, www.brack.ch oder www.amorana.ch erhältlich.