Jasmin Wagner: So war ihre zweite Hochzeit

Als "Blümchen" wurde sie bekannt

Quelle: imago images/Future Image

„Herz an Herz“ lautet einer ihrer grossen Hits. Auch privat hat sie ein Herz gefunden: Sängerin und Moderatorin Jasmin Wagner ist ihre zweite Ehe eingangen. Mit ihrem Partner bekam sie im vergangenen Jahr ihr erstes Kind.

Sängerin und Moderatorin Jasmin Wagner (43) hat zum zweiten Mal geheiratet. Ein erstes Foto, das die „Bild“ veröffentlichte, zeigt sie in einem Spitzenbrautkleid im Bohemian-Look.

Trauung im Herrenhaus

Wie die „Bild“ berichtete, fand die standesamtliche Trauung am Samstag (23. September) in einem Herrenhaus in Schleswig-Holstein statt. 200 Hochzeitsgäste sollen geladen worden sein. Jasmin Wagner, die in den 1990er-Jahren als „Blümchen“ bekannt wurde, hält ihren Partner aus der Öffentlichkeit heraus. Zu Jahresbeginn hatte sie aber ihre Verlobung bei Instagram bekannt gegeben. Damals schrieb sie „Frohes neues Yeah!“ zu einem Foto von ihrem Finger, an dem ein goldener Ring mit einem „Mother“-Schriftzug und ein funkelnder Verlobungsring prangten.

Zudem fügte sie die Hashtags „Ich habe Ja gesagt“, „stolze Mama“ und „zukünftige Ehefrau“ hinzu. Mit ihrem Partner bekam sie vergangenen Jahr ihr erstes Kind. Mitte November hatte sie die Geburt der Tochter ebenfalls in einem Instagram-Post verkündet.

Im Dezember 2021 bestätigte sie ihre neue Liebe mit dem Unternehmer aus Dänemark – ein Jahr, nachdem sie im Dezember 2020 in einem Interview für den Podcast „Grazia Women“ verkündete, dass sie sich von ihrem ersten Ehemann scheiden lasse. Die Ehe scheiterte nach fünf Jahren.

Vorheriger ArtikelWrestlingstar Hulk Hogan heiratet zwei Monate nach der Verlobung
Nächster ArtikelLenny Kravitz: Sein berühmter Schal kommt erneut gross raus