„Avengers: Infinity War“ ergattert Platz 4 der erfolgreichsten Filme

Gemeinsam stark - auch an den Kinokassen:

Quelle: Chuck Zlotnick © Marvel Studios 2018

Gegen Superbösewicht Thanos taten sich die Helden in „Avengers: Infinity War“ sehr schwer – nicht so an den Kinokassen. Bislang waren nur drei Filme erfolgreicher…

Dass der Comic-Blockbuster „Avengers: Infinity War“ ein gigantischer Erfolg werden würde, darauf liess bereits das sensationelle Startwochenende schliessen. Nicht einmal zwei Monate nach seinem Kinostart (26. April) hat er nun unglaubliche zwei Milliarden Dollar weltweit eingespielt, wie die US-Seite „Deadline“ berichtet. Ein Kunststück, das zuvor nur den drei Filmen „Avatar“, „Titanic“ und „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ gelungen ist. Und die Chancen stehen gut, dass es der Superhelden-Film noch etwas weiter nach oben aufs Podium schaffen könnte.

So hat der siebte Teil der „Star Wars“-Reihe mit 2,06 Milliarden Dollar die Hürde nur denkbar knapp übersprungen. Zumindest erscheint es als durchaus möglich, dass „Infinity War“ noch über 60 Millionen Dollar einnehmen wird, was ihm Platz drei der finanziell erfolgreichsten Streifen einbringen würde. Für „Titanic“ müsste er derweil 2,18 Milliarden Dollar überbieten – ebenfalls im Bereich des Möglichen. Einzig „Avatar“ dürfte vom Erfolg des neuesten „Avengers“-Films nicht in Bedrängnis geraten – der Film von James Cameron steht laut „Deadline“ bei einem sagenhaften Einspielergebnis von 2,78 Milliarden Dollar.

Kommentiere den Artikel

Bitte schreibe einen Kommentar!
Bitte gib hier deinen Namen ein!